"Die Höhle der Löwen": Das ist die neue Jurorin!

CSU-Politikerin Dagmar Wöhrl soll die Nachfolge von Jochen Schweizer antreten

CSU-Politikerin Dagmar Wöhrl soll die neue Jurorin bei Der Unternehmer Jochen Schweizer stieg nach zwei Jahren aus der Show aus. Sie bildeten 2016 die Jury: Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Ralf Dümmel und Jochen Schweizer (v. links).

Es war eine Enttäuschung für alle Fans: Nach der dritten Staffel der TV-Show "Die Höhle der Löwen" verkündete Vox das Aus von Jochen Schweizer. Doch nun hat der Sender eine Nachfolgerin für den Investor gefunden! Wie die "Bild" berichtet, soll die CSU-Politikerin Dagmar Wöhrl, 62, in den neuen Folgen als Jurorin auftreten.

Dagmar Wöhrl soll Ex-Juror Jochen Schweizer ersetzen!

Dagmar Wöhrl bringt politischen Wind in die "Höhle der Löwen"! Die Juristin sitzt noch bis zum Sommer im Bundestag, tritt im Herbst aber nicht erneut an. Auf Facebook weckte sie bereits die Neugier auf ihr neues Projekt:

Der Countdown beginnt! 10, 9, 8...Bald erfahrt ihr mehr über mein neues Projekt nach meinem Abschied aus dem Deutschen Bundestag.

 

 

Dass sie offenbar bald neben Ralf Dümmel, Judith Williams, Frank Thelen und Carsten Maschmeyer in der Jury des beliebten TV-Formates sitzen wird, hat sie jedoch noch nicht verraten.

Wöhrl ist seit 1994 Mitglied des Deutschen Bundestages, von 2005 bis 2009 gehörte sie als Parlamentarische Staatssekretärin dem ersten Kabinett von Angela Merkel an. Die Miss Germany 1977 ist mit dem Textilunternehmer Hans Rudolf Wöhrl verheiratet, gemeinsam haben sie einen 30-jährigen Sohn.

Neue Folgen "Die Höhle der Löwen" ab Spätsommer

Ab Spätsommer soll Dagmar Wöhrl in "Die Höhle der Löwen" die Konzepte junger Unternehmer bewerten. Wir sind schon jetzt gespannt, wie die Politikerin ihren neuen TV-Job meistern wird!