Die Wollnys: Große Sorge um Sylvanas Tochter Anastasia

"Ich war wirklich hilflos in dem Moment“

Bei so einer großen Familie wie Die Wollnys wird es sicher nie langweilig. Doch jetzt sorgte Sylvana Wollny, 29, für Aufsehen. Die zweifache Mutter berichtete ihren Fans besorgt, dass ihre Kleinste ihr am Wochenende einen richtigen Schock eingejagt hatte ...

Die Wollnys: "Ich habe sie einfach nicht wach bekommen"

Schon seit mittlerweile 7 Jahren ist die 29-jährige bereits Mutter. In ihrem Freund Flo hat sie die große Liebe gefunden. Tochter Celina geht mittlerweile sogar schon in die Grundschule. Nesthäkchen Anastasia machte das Familienglück perfekt. Nach den Schwierigkeiten rund um die Zwillinge ihrer Schwester Sarafina, ereignete sich am Wochenende nun das nächste Drama.

Diesmal betraf es jedoch die kleine Anastasia. Via Instagram richtete sich die besorgte Mutter an ihre Follower. Kurz nach Mitternacht begann ihre Zweijährige zu weinen. Was seltsam war: Die Kleine weinte zwar, wachte aber trotzdem nicht auf. Völlig verzweifelt berichtete Sylvana:

Die war im Schlaf am Weinen und ich habe sie einfach eine Dreiviertelstunde nicht wach bekommen. Ich habe einen kalten Waschlappen genommen. Ich habe sie angetippt. Ich habe mit ihr gesprochen ...

Doch in dem Moment hatte nichts geholfen.

Mehr zum Thema:

 

 

Die Wollnys: Schock für die zweifache Mutter

Das wohl Besorgniserregendste daran war, dass ihre Tochter erhöhte Temperatur hatte. Die junge Mutter wusste sich zu helfen und badete ihre Tochter, um sie ein wenig zu entspannen. Im Nachhinein ging es ihr besser. Doch der Schock sitzt tief:

Ich sag euch Leute, das war das Schlimmste, was ich je erlebt habe. Meine Tochter so leiden zu sehen und zu wissen, ich kann nichts machen. Ich war wirklich hilflos in dem Moment.

Viele Kinder in Anastasias Alter haben einen sogenannten "Nachtschreck". Also eine Art Schlafstörung, bei der Kinder aktiv sind, ohne dabei wach zu sein. Vorfälle dieser Art sind zum Glück ungefährlich. Ein Glück! Sylvana kann also aufatmen. 

An alle Mütter: Kennt ihr das?

%
0
%
0