Die Wollnys: Neues Drama um Harald!

Der Verlobte von Silvia Wollny braucht ein Spenderherz

Bei Familie Wollny kehrt einfach keine Ruhe ein! Die Fans dachten eigentlich, dass sich Harald Elsenbast, 58, längst auf dem Weg der Besserung befindet, doch Silvia Wollny, 54, macht in einem Interview jetzt eine schockierende Aussage.

Wie schlecht steht es um Harald Elsenbast?

Zuletzt sahen die Wollny-Fans den Verlobten von Silvia im Rollstuhl. Nach einem schweren Herzinfarkt bangte die Familie lange Zeit um sein Leben. Haralds Gesundheitszustand kommentierten die Wollnys auf Nachfrage der Fans nicht wirklich. Der Community dürfte nach den TV-Aufnahmen von Sarafina Wollnys und Peters Hochzeit aber ein Stein vom Herzen gefallen sein. Denn: Harald führte die Tochter von Silvia zum Traualtar und strahlte dabei bis über beide Ohren.

Also, alles gut, oder? Fehlanzeige! Silvia offenbarte in einem Interview, dass Harald auf ein Spenderherz hofft!

 

"Er hat eine Herzleistung von 20 Prozent"

Nach der Tragödie um Harald mussten die Wollnys ihr Leben komplett umkrempeln. Im Interview mit "Bunte" machte Mama Silvia ein schockierendes Geständnis:

Dem Harald geht es den Umständen entsprechend, denn er hat eine Herzleistung von 20 Prozent. Aber für uns zählt, dass er Unter uns ist und man kann auf Menschen Rücksicht nehmen, die Einschränkungen haben.

Harald gehe es sogar so schlecht, dass er auf ein Spenderherz hoffe: "Er kann am normalen Leben teilnehmen, nur nicht so wie früher, sondern mit Einschränkungen. Auch äußerlich sieht er gut aus, nur innen drinnen sieht man nicht, was kaputt ist", erzählte die Vollblutmama. Bleibt zu hoffen, dass bei der liebenswerten Großfamilie bald endlich etwas Ruhe einkehrt …

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Silvia Wollny & Harald: Hochzeit abgesagt!

Estefania Wollny: SO schlecht ging es ihr wirklich