Dieter Bohlen: Von Florian Silbereisen ersetzt? Jetzt gibt es Gewissheit

Wird er nicht nur bei DSDS, sondern auch bei "Modern Talking" ausgetauscht?

Wird Florian Silbereisen, 39, Dieter Bohlens, 67, Platz bei "Modern Talking" einnehmen? Der Schlagerstar spricht jetzt endlich Klartext über seine Zusammenarbeit mit Thomas Anders, 58.

Dieter Bohlen: Nach DSDS-Aus einfach ersetzt?

DSDS ohne Dieter Bohlen? Bis vor Kurzem wäre das noch unvorstellbar gewesen. Doch seit einigen Monaten steht fest: Der Poptitan wird ab der nächsten Staffel nicht mehr in die RTL-Sendung zurückkehren, die er einst so groß machte. Sein nachfolgender Chef-Juror wird seitdem heiß diskutiert. Beispielsweise ist Thomas Gottschalk, 70, der Dieter schon in den beiden Live-Shows im Frühjahr ersetzte, aktuell angeblich im Gespräch. Wenn das stimmt, wird der 67-Jährige eiskalt durch seinen langjährigen Kollegen ausgetauscht. Doch nicht nur bei DSDS muss Dieter offenbar damit rechnen, von einem seiner Freunde ersetzt zu werden ...

Ausgerechnet Florian Silbereisen, der vor circa eineinhalb Jahren neben Dieter in der DSDS-Jury saß, als er für Xavier Naidoo, 49, einsprang, steht jetzt als Duo mit Thomas Anders auf der Bühne.

Mehr zu Dieter Bohlen:

 

 

Florian Silbereisen: "Modern Talking"-Comeback mit Thomas Anders?

Dieter Bohlen und Thomas Anders feierten mit ihrer Musik als "Modern Talking" große Erfolge. Doch die Auflösung der Musik-Gruppe 1897 soll nicht friedlich abgelaufen sein. Demnach zerbrach nicht nur "Modern Talking", sondern auch die Freundschaft der beiden Männer, die seitdem kein gutes Wort aneinander lassen. Stellt Florian Silbereisen sich jetzt etwa auf Thomas' Seite und will gar Dieters Platz in der einstigen Formation einnehmen? Im ZDF-Fernsehgarten rückte der Schlagerstar mit der Wahrheit heraus.

Nach ihrem Auftritt am Wochenende sprachen Florian und Thomas noch mit Moderatorin Andrea Kiewel. Die 55-Jährige fragte natürlich auch direkt nach, ob die beiden ein "Modern Talking"-Comeback planen. Während Thomas bloß mit einem klaren und direkten "Nein" antwortete, erklärte Florian:

Nein, wir machen unser Ding! (…) Ich glaube, wir alle freuen uns, wenn wir irgendwann mal wieder unsere Songs mit den Zuschauerinnen und Zuschauern feiern dürfen.

Dieter muss sich also fürs Erste keine Sorgen machen, in seiner alten Formation einfach ersetzt zu werden. Dass Florian und Thomas jetzt jedoch gemeinsame Sache machen, dürfte dem Poptitan trotzdem ärgern ...

Glaubst du, dass Florian Silbereisen und Thomas Anders irgendwann als "Modern Talking" auftreten werden?

%
0
%
0