Donald Trumps müder Sohn Barron klaut ihm die Show - und löst Twitter-Hype aus

Der Zehnjährige findet die Rede des neuen US-Präsidenten zum Gähnen

Barron Trump langweilt sich neben seinem Vater Donald Trump. Donald Trump mit seiner Familie bei seiner ersten Rede nach dem Wahlsieg. Der Trump-Spross findet die Rede seines Vaters zum Gähnen. Und ist auch sonst von Trumps Rede unbeeindruckt.

So ein US-Wahlkampf kann schon ziemlich ermüdend sein, fand auch Donald Trumps Sohn Barron, 10, der bei der ersten offiziellen Rede nach der Wahl seines Vaters zum nächsten US-Präsidenten ziemlich müde drein schaute und dies auch gar nicht erst versuchte zu verstecken. Mit seinem verschlafenen Auftritt sorgt der 10-Jährige geradewegs für einen Twitter-Hype.

Donald Trumps 1. Rede nach Wahlsieg

So eine Rede kann für einen Zehnjährigen schon ziemlich einschläfernd sein - nur doof, wenn es sich um die Rede des zukünftigen Präsidenten der Vereinigten Staaten handelt, der auch noch der eigene Vater ist.

Barron Trump sagt gute Nacht

Barron Trump trat neben seinem Vater und Mutter Melania auf die Bühne, nachdem Donald Trump offiziell zum Präsidenten gewählt wurde. Doch dies konnte den Trump-Spross nicht so recht begeistern, der schwer mit seiner Müdigkeit zu kämpfen hatte und krampfhaft versuchte seine Augen offen zu halten.

Über die Worte seines Vaters über die Erneuerung der Infrastruktur und die Beschaffung von Arbeitsplätzen konnte Barron nur müde gähnen.

#BarronTrump sorgt für Twitter Hype

Auch Mutter Melanias kleine Schubser konnten den Zehnjährigen nicht wachrütteln. Während Trump auch nach seiner Wahl nicht bei allen Leuten für Begeisterung sorgt, wurde sein Sohn geradewegs zum Internet-Star.

Auf Twitter häufen sich die lustigen Clips und Kommentare über den Trump-Sohn. So kommentierte ein Twitter-Nutzer das herzhafte Gähnen schmunzelnd mit:

Wir sind alle #BarronTrump

Seht hier die lustigen Clips von Donald Trumps Sohn Barron:

 

Seht hier die ganze Rede von Donald Trump:

Was sagt ihr zu Donald Trump als Präsident?

%
0
%
0