Drama: Ex-Freund von Renée Zellweger beging Selbstmord

Nun brach die Mutter von Sims Ellison in einem Interview ihr Schweigen

Renée Zellweger, 47, hat es geschafft: Die Schauspielerin ist in Hollywood super erfolgreich und derzeit laufen die Vorbereitungen für den dritten Teil der beliebten "Bridget Jones"-Filme auf Hochtouren. Doch für die Blondine lief es nicht immer so rosig: Vor mehr als zwanzig Jahren beging ihr Ex-Freund Sims Ellison Selbstmord und das nur kurze Zeit nach der Trennung von Renée. Nun brach die Mutter des Toten im Interview mit "TMZ" ihr Schweigen.

Ex-Freund von Renée Zellweger beging Selbstmord

Renée Zellweger hat das geschafft, wovon so manch ein Mädchen wohl nur träumt: Die 47-Jährige hat sich als erfolgreiche Schauspielerin in Hollywood etabliert. Doch auch im Leben des Hollywood-Stars gab es mal dunkle Zeiten. Vor mehr als zwanzig Jahren nahm sich ihr damaliger Freund Sims Ellison nur kurz nach der Trennung das Leben. Wie wenig später bekannt wurde, litt der Sänger der Band "Pariah" an schweren Depressionen und hatte schon Jahre zuvor versucht sich umzubringen.

Mutter des Toten bricht ihr Schweigen

In einem Interview mit dem US-amerikanischen Promi-Portal "TMZ" brach nun die Mutter des Toten ihr Schweigen und sprach über die wohl schwerste Zeit ihres Lebens:

Renée zog nach Florida und er nicht... Ärzte sagten, dass es sogenannte 'Trigger'-Ereignisse gibt. Du bist schon depressiv und dann passiert etwas Schlimmes, was sich noch viel kränker werden lässt. Er hat nicht einmal eine Nachricht hinterlassen... Er hat schon einmal versucht sich umzubringen, doch sein Bruder konnte ihm die Waffe wegnehmen, also musste er losgehen und sich eine neue Waffe besorgen,

so die emotionalen Worte.

Große Liebe

Renée Zellweger sei die große Liebe von Sims Elliot gewesen, er habe die Trennung nie ganz überwinden können:

Es war schon klar, dass er Renée unglaublich liebte. Renée war die Eine für ihn. Es kamen zwar andere Frauen nach ihr, aber von denen habe ich nicht einmal die Namen erfahren.

Nachdem Sims Elliott Selbstmord beging, habe die 47-jährige "Bridget Jones"-Darstellerin eine Trauerrede auf dessen Beerdigung gehalten. Die Mutter des Verstorbenen erinnere sich zwar nicht mehr an die Worte der Schauspielerin, aber sei sich sicher, dass diese wunderschön gewesen seien. Noch immer komme Renée Zellweger regelmäßig nach Austin, Texas um das Grab ihres Ex-Freundes zu besuchen.

 

Seht im Video: Renée Zellweger über die Gründe ihrer Auszeit: