Owiso Odera: "The Originals"-Star stirbt auf der Bühne

Der "Papa Tunde"-Darsteller brach während einer Theaterprobe zusammen

Schock für alle Owiso Odera starb, nachdem er während einer Probe auf einer Theaterbühne zusammengebrochen war. Große Trauer herrscht auch bei den

Große Trauer in Hollywood: Owiso Odera ist im Alter von nur 43 Jahren plötzlich verstorben. Der US-amerikanische Schauspieler, der vor allem durch die Rolle des "Papa Tunde" in der Vampir-Serie "The Originals" bekannt wurde, verstarb bereits vergangenen Donnerstag (3. November) in Kentucky, USA, nachdem er auf einer Theaterbühne zusammengebrochen war.

 

Owiso Odera ist tot

Die traurigen Nachrichten wollen in diesem Jahr einfach kein Ende nehmen: Nachdem wir uns schon von Weltstars wie Prince, David Bowie und Bud Spencer verabschieden mussten, gibt es nun schon wieder tragische News aus Hollywood: Owiso Odera ist tot. Der US-Schauspieler verstarb vergangene Woche in Kentucky, USA.

Auf der Bühne zusammengebrochen

Wie das US-amerikanische Online-Magazin "Xposé.ie" berichtet, sei der "The Originals"-Star während einer Theaterprobe auf der Bühne plötzlich zusammengebrochen. Trotz sofortiger medizinischer Versorgung seien die Ärzte nicht in der Lage gewesen, Odera wiederzubeleben. Die Todesursache ist bislang noch unbekannt.

Sein Halbbruder Peter Oruka Odera äußerte sich gegenüber der kenianischen Zeitung "The Standard" zum tragischen Tod des Akteurs:

Wir sind am Boden zerstört über seinen Tod! Es ist wie ein schlechter Traum. Ich kann es nach wie vor nicht glauben, dass er tot ist. Es ist unerträglich.

Große Trauer bei "The Originals"-Familie

Doch nicht nur Familie und Freunde trauern um Owiso Odera, sondern auch seine Kollegen. Via Twitter meldeten sich die "The Originals"-Darsteller zum Tod des Schauspielers zu Wort. So schrieb Joseph Morgan alias "Klaus":

Der Tod von Owiso Odera ist eine Tragödie. Ich habe leider nur eine Episode mit ihm verbringen dürfen, aber seitdem haben wir in der 'The Original'-Familie immer über 'Papa Tunde' gesprochen.

 

 

Und auch "Elijah"-Darsteller Daniel Gillies gedenkt Owiso mit einem rührenden Twitter-Post, dazu postete er ein Foto des Verstorbenen:

Auf Wiedersehen, Owiso. Wunderbar, süß und so verboten elegant. Ich bin so dankbar, dass ich überhaupt eine Sekunde neben diesem ehrenwürdigen und unvergesslichen Talent verbringen durfte.

 

 

 

Werwolf-Darstellerin Phoebe Tonkin alias "Hayley" äußerte sich ebenfalls zum Tod ihres Kollegen:

Ein talentierter Schauspieler. Und ein wirklich liebevoller Mann. Rip x

 

 

Owiso Odera wurde vor allem durch seine Rolle im "Vampire Diaries"-Spin-Off "The Originals" bekannt. In der beliebten US-Serie übernahm er die Rolle des Hexers "Papa Tunde". Außerdem hatte er Gastauftritte in "The Good Wife" oder "Navy CIS: Los Angeles".

Wir wünschen allen Angehörigen viel Kraft.