Drew Barrymore: Ist das ein Babybauch?

Neueste Aufnahmen der frisch getrennten Schauspielerin heizen Schwangerschafts-Gerüchte an

Hat Drew Barrymore nur ein bisschen zugelegt? Die Schauspielerin wurde jetzt mit verdächtiger (Baby-)Kugel gesichtet.  Erst vor kurzem gaben der Hollywood-Star und Ehemann Will Kopelman ihre Trennung bekannt.  Vier Jahren waren der Kunsthändler und die Aktrice ein Paar. 

Kaum hat Drew Barrymore, 41, die Trennung von Will Kopelman, 38, bekannt gegeben, sorgen neueste Aufnahmen der Schauspielerin für fragende Blicke. Mit verdächtiger Wölbung unterm ohnehin weit geschnittenen Pullover wurde die "Im Himmel trägt man hohe Schuhe"-Darstellerin beim Shoppen in Beverly Hills gesichtet. Mag das wirklich ein Babybauch sein?

Ist Drew Barrymore schwanger?

Im casual Look mit offener Mähne und ohne Make-up schlenderte Drew Barrymore vor wenigen Tagen mit ein paar Freundinnen im Schlepptau durch Beverly Hills. Paparazzi erwischten die Hollywood-Schauspielerin, als sie mit Einkäufen bepackt durch Los Angeles bummelte. An sich nichts Besonderes ... wäre da nicht eine verdächtige, kleine Kugel, die sich unter Drews Wohlfühl-Oberteil abzeichnete.

Hat sich die 41-Jährige nach der Trennung von Will Kopelman vielleicht einfach nur ein wenig Kummerspeck angefuttert? Verständlich wäre es, schließlich muss die beliebte Aktrice das Liebesaus von dem Kunsthändler und Vater ihrer Kinder Olive und Frankie nach vier Jahren Ehe erst einmal verkraften lernen. Eine andere Möglichkeit: Drew Barrymore erwartet Baby Nummer drei!

"Die Tür steht offen, aber ich bin nicht mehr die Jüngste"

Dass der Hollywood-Star weiterem Nachwuchs nicht abgeneigt war, zeigte sich noch im Sommer 2015. Damals sagte die Zweifach-Mama im Gespräch mit "US Weekly" noch: "Die Tür steht offen, aber ich bin nicht mehr die Jüngste". 

Angeblich kriselte es zu diesem Zeitpunkt bereits heftig in ihrer Ehe. War ein Baby vielleicht am Ende der letzte Versuch, diese zu retten? Oder kommt gar ein anderer Mann als Vater für das Ungeborene in Frage?

Derzeit lässt sich darüber nur spekulieren, ein offizielles Statement steht noch aus. 

Video: Drew Barrymore trennt sich von Will Kopelman