Dschungelcamp 2018: So süß melden sich die Promis zurück

Die Busch-Bewohner sind wieder in Deutschland

Das Dschungelcamp ist vorbei und die Promis sind wieder auf deutschem Boden. Kein Wunder, dass Jenny Frankhauser, 25, David Friedrich, 28, und Co. sich erstmal mit emotionalen Worten an ihre Fans wenden. Doch eine überrascht mit ihrem Statement ...

Dschungelcamper zurück in Deutschland

„Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ ist vorbei und die Promis des diesjährigen Dschungelcamps sind wieder auf deutschem Boden. Vor allem David Friedrich zeigt sich ganz emotional nach seiner aufregenden Zeit in Australien. Als Viertplatzierter verließ der Schlagzeuger den australischen Busch und hat nicht nur viel an Erfahrung sammeln können, sondern auch neue Freunde gefunden. Auf Facebook schrieb der 28-Jährige diese süßen Worte:

DANKE! Was eine geile Erfahrung und Truppe an Menschen! Vom Herzen einfach nur #danke für alles! Von Höhen und Tiefen, vom Lachen zum Weinen, alles war dabei! 24 Stunden aufeinander hocken ist ziemlich schwer in eine 1-Stunden-Show reinzuschnibbeln! Es war alles andere als nur Streitereien, Schlaferei und Sprachfehler-Momente
Danke an jeden einzelnen Camper für diese krass aufregende Zeit! Mich macht selten etwas sprachlos, aber euer Support war einfach unfassbar!

 

 

Jenny Frankhauser ist Dschungelkönigin 2018: „Ich bin gerade voller Liebe und Glücksgefühle“

Die frisch gewählte, amtierende Dschungelkönigin Jenny Frankhauser steht nun im Zentrum der Aufmerksamkeit. Natürlich wendete sich auch die Schwester von Daniela Katzenberger mit niedlichen Worten an ihre Fans und drückt ihre Freude auf Facebook aus:

Hallo ihr lieben Menschen da draußen! 🙋 Ich bin wieder daaaaaa [...] Ich bin gerade voller Liebe und Glücksgefühle und überwältigt von so viel Liebe und Zusprüche... sowas habe ich noch nie erlebt. Ich bin jedem Einzelnen von euch so dankbar und glaubt mir .. ich weiß das zu schätzen! Ihr habt mir die Krone geschenkt und ich danke euch aus tiefstem Herzen Leute! Danke !!!!!

 

 

Zusammen mit dem Tropen-Zweitplatzierten Daniele Negroni grinst Jenny in die Kameras. Ihre Freude zurück in Deutschland zu sein, ist den beiden Musikern deutlich ins Gesicht geschrieben.

 

Giuliana Farfalla entschuldigt sich bei ihren Fans

Giuliana Farfalla hatte bereits am Tag 6 die Nase voll von dem Dschungel und verließ das Camp freiwillig. Für ihre Fans ein Schock! Schließlich machte die 21-Jährige einen fitten Eindruck im australischen Busch. Für viele kam ihr Auszug ziemlich überraschend und unbegründet daher. Jetzt entschuldigte sich das Trangsgender-Model via Instagam bei ihren Anhängern.

Danke für Eure Unterstützung. ❤️ Leider ist einiges von mir falsch angekommen und das tut mir leid. [...] Bei dem Einzug ins Camp ging es mir nicht darum, mehr Follower zu generieren. Vielmehr wollte ich meine Grenzen erfahren und bei diesem spannenden Projekt mit machen. Natürlich ist mir bewusst, das es sich um ein TV-Format handelt mit dem unterhalten werden soll und ich darf mich nicht wundern, wenn besonders die naiven Szenen gezeigt werden. Ich hoffe, ihr mögt mich trotzdem noch.

 

Matthias Mangiapane und Kattia Vides lieben ihre Fans

Kattia Vides verließ als Sechstplatzierte das Camp. Dass sie soweit kommen würde, hätte sie selbst nie erwartet, so die gebürtige Kolumbianerin gegenüber OK!. Natürlich dankt auch sie ihren Followern und postete ein Selfie aus dem Flieger.

 

 

Und Matthias Mangiapane ist auch ganz happy endlich wieder in der Heimat zu sein und die Zweisamkeit mit seinem Verlobten Hubert Fella zu genießen. Auch der 34-Jährige postete einen Schnappschuss von sich und schrieb: „Vielen Dank an euch alle für die großartige Ünterstützung der letzten Wochen!!! Ihr seit einfach die Besten😘😘😘“.

 

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links