Dschungelcamp 2020: Betrug?

Eine ehemalige Kandidatin attackiert Sonja Zietlow

Wurden die Dschungelcamp-Zuschauer in der Vergangenheit manipuliert? Das wirft eine Ex-Kandidatin dem Sender vor – und schießt vor allem gegen Moderatorin Sonja Zietlow, 51. SIE will 2020 eine zweite Chance in Australien bekommen …

Dschungelcamp 2016: Hat der Falsche gewonnen?

Wir erinnern uns wohl alle noch an Menderes Bagci, der 2016 zum Dschungelkönig gekrönt wurde und sein Glück kaum fassen konnte. Unter Tränen richtete er damals diese Worte an die Zuschauer:

Das ist ein tolles Gefühl, dass man hier gewonnen hat, weil ich bisher noch nie etwas gewonnen habe. Bisher bin ich immer in der ersten oder zweiten Runde ausgeschieden, aber jetzt bin ich so weit gekommen und das nur durch euch.

Mit diesem Statement rührte er auch das Moderatoren-Duo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. Platz zwei belegte 2016 Sophia Vegas, Platz drei Thorsten Legat und auf dem vierten Platz landete Helena Fürst. Doch Helena erhebt jetzt schwere Vorwürfe gegen RTL. Sonja Zietlow habe mit Absicht gegen sie gewettert und die Zuschauer so manipuliert, nicht für die ehemalige Anwältin der Armen anzurufen …

 

 

Helena Fürst hetzt gegen Sonja Zietlow

"Warum ich so sauer auf den Dschungel bin, ganz einfach!", startet Helena Fürst ihren "Instagram"-Post gegen RTL und Sonja Zietlow:

Bevor ich als Vierte gehen musste, rief Sonja in der Sendung dazu auf, nicht mehr für mich anzurufen. Was wäre passiert, wenn sie das nicht getan hätte? Hätte ich vielleicht sogar gewonnen? Ich weiß es nicht, denn das war Manipulation der Zuschauer und nichts anderes,

meckert die Fürstin im Netz. Dann fordert sie:

RTL, Revanche! Auf ein Neues! Dschungelcamp 2020 in Australien mit der Fürstin 2.0, da fällt der guten Sonja sogar das Botox aus dem Gesicht! Ich bin ein Star, holt mich wieder rein!

 

 

Helena setze jetzt auf die Unterstützung ihrer Fans. Ihre Follower sind zum Teil ein wenig irritiert: "Was ich nicht verstehen kann, dass du dich jetzt plötzlich darüber aufregst, aber die drei Jahre zuvor nicht. So unhöflich es klingen mag, aber das ist für mich einfach nur ein Aufruf, um mal wieder in die Medien zu kommen." Viele feiern Helenas Forderung aber auch.

RTL hat sich dazu noch nicht geäußert. Aber zur Erinnerung: Ex-Kandidat Michael Wendler wollte 2014 auch zurück nach Australien – ohne Erfolg. Mal schauen, ob es bei Helena Fürst besser läuft.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Helena Fürst: Hat sie einen Neuen?

Sonja Zietlow: So anders sah sie früher aus!

Soll Helena Fürst eine zweite Chance bekommen?

%
0
%
0