Dschungelcamp 2021: Jetzt ist es offiziell!

Erste Details zur Ersatzshow von RTL

2021 wird es aufgrund der Coronakrise erstmals seit Jahren kein richtiges Dschungelcamp geben, stattdessen setzt der Sender RTL auf eine Ersatzshow. Nun wurden erste Details kommuniziert …

Große Enttäuschung für alle Dschungelcamp-Fans

Nach langem Hin und Her hatten sich die verantwortlichen Produzenten des Dschungelcamps schweren Herzens dazu entschlossen, das Erfolgsformat im kommenden Jahr ausfallen zu lassen. Zumindest wird es kein reguläres Camp in Australien geben. An guter Unterhaltung soll es den Fans allerdings nicht fehlen! Laut RTL sei eine Ersatzshow mit Sonja Zietlow, 52, und Daniel Hartwich, 42, in Deutschland geplant. Bisher gab es allerdings noch keine genaueren Details zur Sendung.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

 

So wird die große Ersatzshow in Deutschland

Gegenüber "DWDL" bestätigte RTL jetzt, dass "Ich bin ein Star — Die große Dschungelshow" ab dem 15. Januar täglich über 15 Folgen hinweg immer um 22.15 Uhr bei RTL zu sehen sein wird. Dabei bestätigte der Sender nochmal explizit, dass es sich nicht um die offizielle 15. Staffel des Dschungelcamps handelt, sondern es werden Camper für die nächste Show 2022 gesucht.

 

 

Mit dabei sind sowohl die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, sowie Dr. Bob. Was genau in den einzelnen Episoden passieren wird, hat RTL noch offen gelassen. Nach Informationen von "DWDL" sollen die potenziellen Kandidaten auf ihre "Dschungeltauglichkeit" geprüft werden. Außerdem werde im Rahmen der Sendung auf Highlights der vergangen Staffeln zurückgeblickt.

Was mit den Kandidaten passiert, die bereits einen Vertrag unterschrieben haben, ist nach wie vor nicht bekannt. Unter anderem hatte die vermeintliche Teilnahme von Andrej Mangold, 33, und "Sommerhaus"-Mitbewohnerin Lisha, 34, im Netz für eine heftige Debatte gesorgt.

 

Wirst du am 15. Januar einschalten?

%
0
%
0