DSDS-Favorit Karl Jeroboan: Schlimme Nachricht

Die Teilnahme der goldenen CD von Dieter Bohlen ist gefährdet

Mit seinem gefühlvollen Auftritt bei DSDS begeisterte Karl Jeroboan, 30, nicht nur die Zuschauer, sondern auch Chef-Juror Dieter Bohlen, 66, der sogar seine goldene CD zückte. Doch nun wird die Teilnahme des TV-Favoriten von gesundheitlichen Problemen überschattet …

DSDS-Kandidat Karl Jeroban singt sich in den Auslands-Recall

Auf diesen Moment haben die DSDS-Fans seit Beginn der 18. Staffel gewartet: Am Samstag, 6. Februar, vergab Dieter Bohlen endlich seine goldene CD. Nach seinem Gänsehaut-Auftritt zum Song "Bruises" von Lewis Capaldi wird Karl Jeroboan von den Zuschauern bereits als neuer Superstar 2021 gehandelt. Das Zeug dazu hätte er definitiv — doch nun wird seine weitere Teilnahme von gesundheitlichen Problemen bedroht.

 

 

Mehr zu DSDS:

 

 

 

Schlimmer Verdacht

Karl und seine Familie sind in großer Sorge, wie er jetzt im Interview mit RTL offenbart hat. Nach der großen Euphorie über die goldene CD von Dieter Bohlen, wurde der 30-Jährige nun schneller als gedacht wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. An seinem Hinterkopf hat er eine Beule entdeckt und noch ist nicht klar, worum es sich dabei genau handelt:

Ich habe schon vor Monaten etwas gespürt, aber es war sehr klein, dann dachte ich: 'Ok, das ist vielleicht nur ein Pickel.' Und habe mir gar nicht so groß Gedanken darum gemacht. Jetzt vor ein paar Wochen saß ich in der Küche und habe meine Hand auf meinen Nacken gelegt und dachte: 'Oh, was ist das? Das ist nicht normal.'

Die Ärzte konnten bisher noch keine Entwarnung geben. Ein MRT, welches für die kommende Woche angesetzt ist, soll nun Klarheit bringen, ob es sich um eine bösartige Veränderung handelt. Bis dahin möchte sich Karl allerdings nicht verrückt machen: "Wir hoffen das Beste. Ich bleibe positiv."

Das hoffen wir auch und wünschen dem DSDS-Kandidatin, dass sich alles zum Guten wendet!

 

Glaubst du, dass Karl Chancen auf den Sieg bei DSDS hätte?

%
0
%
0