DSDS: Skandal-Auftritt! "Sowas hat im Fernsehen nicht zu suchen"

Zuschauer wütend über Performance

Schon wieder ein Eklat! DSDS sorgt mit dem Auftritt der Kandidaten Kilian, Steve, Dominic und Shada für Aufsehen. Die Zuschauer sind entsetzt – und machen ihrem Ärger Luft!

Fans sauer! Ging dieser DSDS-Auftritt zu weit?

Die Schlagzeilen um die aktuelle DSDS-Staffel scheinen einfach nicht weniger werden zu wollen – schon vor der Ausstrahlung sorgte die Castingshow mit dem Medien-Eklat um Michael Wendler für Aufsehen. Im Netz wurde die beliebte Sendung stark kritisiert

Wenig später wurde dem Sender RTL unterstellt, Schauspieler in die Casting-Show integriert zu haben, nachdem der Kandidat Shada Ali trotz mangelhafter Leistung Runde für Runde weiterkam und vom Pop-Titanen Dieter Bohlen in den Himmel gelobt wurde. 

Im Auslandsrecall auf Mykonos kämpften die knapp 30 Kandidaten nun mit all ihrer Kraft um einen Platz in der nächsten Runde – die Gruppe rund um Kilian, Steve, Dominic und Shada wollte mit ihrer Performance zu "Tainted Love" von Skandalsänger Marilyn Manson wohl besonders hervorstechen. Kilian kündigte vor dem Auftritt bereits an: 

No Limit, du kannst machen, was du willst mit mir: Zunge in den Hals, Nippel lecken, alles was dir einfällt. Wir werden abliefern, so provokativ es auch sein wird.

Provokativ wurde der Auftritt der Gruppe allemal – doch sind die vier Jungs mit ihrer Performance etwa zu weit gegangen? Während ihrer Performance zogen sich die Sänger unter anderem an den Haaren, schlugen sich mit einem Ledergürtel. Das Ende des Acts machten allerdings Jury, Zuschauer und Konkurrenten sprachlos, als Steve den Hintern des knienden Kilian vor laufender Kamera mit einem Kaltwachsstreifen bearbeitete. 

Mehr zu DSDS liest du hier:

Nach Skandal-Auftritt bei DSDS: "Das ist einfach widerlich"

Im Anschluss an diese schockierende Performance überschlugen sich im Netz die entsetzten Kommentare der Zuschauer: 

Das ist einfach widerlich und sollte bestraft werden. Sowas hat im Fernsehen nicht zu suchen. Eigentlich hat sowas nirgendwo was zu suchen.

Ich bin 'leicht' verstört. 

Warum kam da keine FSK 18 Warnung? 

Das war mit Abstand das Schlimmste, was #DSDS jemals gezeigt hat. 

Jury-Chef Dieter Bohlen schien jedoch ganz anderer Meinung zu sein und lobte anschließend sogar die Gruppe: "Die Aufmerksamkeit war gigantisch. Die sind hier alle aus ihren Löchern gekommen. Ich weiß gar nicht, ob die Griechen uns noch rauslassen, oder ob ihr alle gleich verhaftet werdet. Es war wirklich die spektakulärste Darbietung, die ich bei DSDS je gesehen habe."

Nachdem auch Maite Kelly und Mike Singer ihr Lob und trotz des mittelmäßigen Gesangs wenig Kritik äußerten, kamen die vier Skandal-Kandidaten alle weiter – und mit Sicherheit in die Geschichte von "Deutschland sucht den Superstar ein". 

Wer sich am Ende den Titel sichern kann, erfahren die Zuschauer immer samstags, um 20:15 Uhr auf RTL.

Wie fandest du den Auftritt der Gruppe?

%
0
%
0
Themen