DSDS-Schock: SIE muss die Show vorzeitig verlassen!

Nur 11 Kandidaten kämpfen um den Einzug in die Mottoshows

Damit hat niemand gerechnet! Kurz vor den Mottoshows muss eine Kandidatin unter den Top 12 ihre Koffer packen und die Castingshow verlassen - aus einem unglaublichen Grund …

Da waren es nur noch 11 …

In diesem Jahr ist der Einzug in die DSDS-Liveshows so hart wie nie. Schon in Südafrika mussten sich die Kandidaten in mehreren Runden beweisen und ihr Talent unter Beweis stellen. Die besten 12 dürften am Ende gemeinsam zurück nach Deutschland fliegen, doch es wartet noch eine letzte Herausforderung auf sie: Am kommenden Samstag, 7. März, findet das große Recall-Finale in der Turbinenhalle im Landschaftspark Duisburg statt. Nur sieben von ihnen werden es in die nächste Runde schaffen - das heißt für weitere vier wird der DSDS-Traum platzen.

Mehr zu DSDS:

 

 

Katja Biebert ist raus

Eine Kandidatin hat schon jetzt ihr Ticket für die Liveshows verspielt: Katja Biebert scheidet überraschend aus, wie RTL nun verkündet hat. Dabei hatte die Hamburgerin schon in Südafrika Mega-Glück, denn sie ist nur weitergekommen, weil Dieters goldene CD Raphael Goldmann freiwillig das Feld geräumt hatte. Doch was ist jetzt zurück in Deutschland passiert?

 

 

Pietro Lombardi besucht die anderen Talente kurz nach ihrem Einzug in das Kandidaten*innen-Haus und überbringt die Hiobsbotschaft:

Ihr habt es wahrscheinlich schon mitbekommen, es fehlt eine Person. Katja hat vor dem Recall einen Management-Vertrag unterschrieben. Das ist bei DSDS nicht erlaubt - und somit ist Katja raus.

Und was jetzt? Rückt einer der bereits ausgeschiedenen DSDS-Kandidaten nach? Die Antwort ist nein. Es werden nur die übrigen elf Kandidaten um den Einzug in die Liveshows kämpfen. Welche sieben es in die Mottoshows schaffen, siehst du am kommenden Samstag um 20:15 Uhr bei RTL!

 

Wer ist dein DSDS-Favorit?
Nimm an unserer Umfrage teil.

Wen möchtest du unbedingt in den Liveshows sehen?

%
0
%
0
%
0
%
0
%
0
%
0
%
0
%
0
%
0
%
0
%
0