DSDS-Zoff: Damit hat niemand gerechnet!

Stiehlt Michael Wendler Dieter Bohlen die Show?

30.08.2020 07:00 Uhr

Mit Neuzugang Michael Wendler, 48, in der DSDS-Jury wird für Dieter Bohlen, 66, ein Albtraum wahr. Nun fällt ihm RTL nochmals in den Rücken …

Trotz Bohlen-Veto: Michael Wendler neuer Star der DSDS-Jury

Was für viele Zuschauer keine große Überraschung war, löste bei Dieter Bohlen vermutlich blankes Entsetzen aus: Seit kurzem ist klar, dass der Poptitan 2021 an der Seite von Michael Wendler nach dem neuen deutschen Superstar suchen wird. Und das, obwohl er eine Zusammenarbeit mit dem Schlagerstar eigentlich noch im März abgelehnt hatte:

Was soll der denn in der DSDS-Jury? Einen Juror Michael Wendler wird es mit mir nicht geben!

Scheinbar hat Dieter in Sachen Jury-Besetzung jedoch weniger Mitspracherecht als bisher angenommen. Oder pfeifen die Macher der Castingshow mittlerweile auf seine Meinung?

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

 

 

Geheimplan von RTL

Auch wenn das Negativ-Echo im Netz groß ist und die Hater-Kommentare auf der offiziellen Instagram-Seite von DSDS explodieren, hat Michael Wendler eines schon jetzt erreicht: Die Aufmerksamkeit für das RTL-Format ist so groß wie schon lange nicht mehr! Und dabei haben die Dreharbeiten noch nicht einmal richtig begonnen. Sobald die Ausstrahlung Anfang nächsten Jahres beginnt, dürften die Einschaltquoten garantiert sein — und der Plan von RTL geht auf! Sehr zum Leidwesen von Dieter Bohlen, der eigentlich immer das Aushängeschild von DSDS war.

 

 

Ob ihm Michael nun den Rang abläuft? Schon jetzt dürfte der "Egal"-Interpreten als einziger Juror das Privileg genießen, drei Wildcards vergeben zu dürfen. Ein eindeutiges Statement von RTL, dass der Sender zukünftig offenbar auf ein neues Zugpferd für die Sendung setzt …

 

Was glaubst du, wird Michael der neue Star bei DSDS?

%
0
%
0