Ehe-Aus? Victoria Beckham lässt sich Liebes-Tattoo entfernen!

Haben Victoria und David Beckham etwa Eheprobleme?

Victoria Beckham, 43, hat vielleicht nicht ganz so viele Tattoos wie ihr Ehemann David Beckham, 42. Dennoch ziert das ein oder andere Kunstwerk den Körper der Designerin. Umso überraschender ist es, dass ausgerechnet das romantische Liebes-Tattoo zu verschwinden scheint – kriselt es etwa bei dem Ehepaar?

Gibt es etwa Ärger im Paradies? Victoria Beckham ließ sich in Ehren an ihren geliebten Ehemann ein Liebes-Tattoo auf den Rücken stechen, der hebräische Schriftzug zwischen ihren Schulterblättern bedeutet: "Ich gehöre meinem Geliebten und mein Geliebter gehört mir." Eine unfassbar süße Liebesbekundung! Doch diese verschwindet langsam von Victorias Rücken. Kriselt es etwa in der Ehe mit David Beckham?

Tattooentfernung wegen einer Ehekrise?

Es muss nicht unbedingt sein, dass das Powerpaar ernsthafte Probleme hat, denn schon vor einiger Zeit ließ Victoria Beckham sich andere Tattoos entfernen. Offensichtlich mag die Designerin die Körperkunst nicht so gerne wie ihr Ehemann, der von vielen Motiven geziert wird. Victoria trug zum Beispiel die Initialen von David Beckham und das Datum ihrer Hochzeit an den Handgelenken, doch auch diese Tattoos sind mittlerweile verschwunden.

Victoria Beckham durchläuft Imagewandel

Das ehemalige "Spice Girls"-Mitglied hat sich bereits in den letzten Jahren stark verändert, ist um einiges eleganter geworden. Es wäre also gut möglich, dass Victoria einfach der Auffassung ist, dass der Körperschmuck nicht mehr zu ihr passt.

So lange es in ihrer Ehe mit David nicht kriselt und die beiden die Gefühle zueinander kennen, ist es egal, ob sie auch ihren Körper mit Liebesbekundungen schmückt – oder? Fans können sich also beruhigen: Victoria und David Beckham stecken nicht in einer Ehekrise, die Entfernung ihres Tattoos trifft keine Aussage über ihre Beziehung zu David, sondern nur über ihren Geschmack, der sich verändert hat.