Ein Jahr nach Tod der Tochter: Bode Miller & Morgan erwarten Zwillinge

Sogar das Geschlecht gaben die beiden schon bekannt

Ein Jahr nach dem tragischen Unfalltod ihrer Tochter Emmy (†19 Monate) schwelgen Bode Miller, 41, und seine Frau Morgan, 32, im Familienglück. Das Sportler-Paar erwartet im November eineiige Zwillinge, wie es auf Instagram mitteilte.

Vor einem Jahr: Baby Emeline im Pool ertrunken

Eine ausgelassene Gartenparty wurde am 10. Juni 2018 in sekundenschnelle zu einem absoluten Albtraum. Morgan und ihr Mann Bode Miller nahmen ihre Emmy mit zu einer Feier bei den Nachbarn. Beim Spielen war die Kleine unbeaufsichtigt und fiel wenig später in den Pool. Die Rettungskräfte versuchten vergeblich Emeline zu reanimieren – sie verstarb im Krankenhaus.

 

 

 

 

 

 

Bode Miller & Frau Morgan im doppelten Babyglück

Kurz nach dem Schicksalsschlag brachte Morgan ihren Sohn Easton auf die Welt. Jetzt ist sie wieder schwanger – mit Zwillingen! Das gaben der US-Ski-Star und die Profi-Beachvolleyball-Spielerin am Montag in einem Interview mit der "Today"-Show und wenig später auf Instagram bekannt.  Demnach kam die Feststellung der Schwangerschaft völlig überraschend für die Eltern. 

Vom Beginn an unserer Beziehung sagte Bode: 'Ich möchte identische Zwillingssöhne, die an meinem Geburtstag geboren werden'.  Der Geburtstermin ist der Glücks- und Engelstag 11. November. Das ist nicht weit von Bodes Geburtstag am 12. Oktober entfernt. Vom Beginn der Schwangerschaft an wussten wir, dass Emmy ihre Finger bei diesem Wunder irgendwie im Spiel hatte, 

schrieb Morgan auf Instagram.

 

Auch der 41-Jährige meldete sich via Instagram zu Wort: "Zwillinge! Identische Zwillinge! Ich könnte nicht aufgeregter sein, diese schöne Familie, die ich mit meiner Frau geschaffen habe, zu erweitern".

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Ihr Baby ertrank im Pool: Rührende Nachricht von Bode Millers Frau

Baby im Pool ertrunken: Bode Millers Frau mit traurigem Statement