Ein Ständchen vom Präsidenten: Barack Obama "blamiert" Tochter Malia

Zu ihrem 18. Geburtstag singt er für sie "Happy Birthday"

Barack Obama beweist, dass er trotz der Pflichten als US-Präsident seine Rolle als Vater zweier Töchter nicht vernachlässigt. Anlässlich des Unabhängigkeitstages der USA hielt der 54-Jährige zunächst eine Ansprache, in der er die Probleme seines Landes thematisiert. Im Anschluss die Überraschung: Obama sang für seine älteste Tochter Malia, die am 4. Juli ihren 18. Geburtstag hatte, ein Ständchen...

Barack Obama singt für seine Tochter Malia 

Weil es die Aufgabe eines Vaters ist, seine Töchter zu blamieren, habe ich noch etwas zu tun , 

scherzte Obama nach seiner Rede im Weißen Haus. Anlässlich ihres Geburtstages sang er für Malia "Happy Birthday". Obwohl er kaum einen Ton traf, war die 18-Jährige sichtlich erfreut über die süße Geste ihres Daddys. Wer wird schon nicht gerne vom Präsident der Vereinigten Staaten besungen? Nach der Gesangs-Einlage kam das Geburtstagskind auf die Bühne und schloss ihren Papa in die Arme. 

Geburtstagsparty für Malia Obama 

Nach dem Amateur-Ständchen sorgten der Rapper Kendrick Lamar sowie die Sängerin Janelle Monae für musikalische Unterhaltung. Zum Abschluss des Abends gab es ein großes Feuerwerk, das im Umkreis des Weißen Hauses gezündet wurde.