"Eine himmlische Familie"-Star Beverley Mitchell: Fehlgeburt mit Zwillingen

"Es ist verrückt, wie schnell du dich an ein neues Leben klammerst"

Große Trauer bei Schauspielerin Beverley Mitchell, 37, und ihrer Familie. Das TV-Gesicht erlitt vor wenigen Wochen eine Fehlgeburt. Der "Eine himmlische Familie"-Star hat im Netz jetzt ganz offen über die schlimme Zeit gesprochen.

"Unser Familien-Traum brach zusammen"

Beverley Mitchell und Ehemann Michael hätten nicht glücklicher sein können. Sie haben bereits zwei süße Kinder und vor einigen Monaten dann die frohe Botschaft: Beverley war wieder schwanger:

Es hat nicht lange gedauert, da haben wir uns auf ein Leben mit einem weiteren kleinen Menschen vorbereitet. Dann haben wir erfahren, dass wir Zwillinge erwarten. Nach einem kleinen Schock waren wir happy und sehr aufgeregt,

erzählt die Schauspielerin ganz offen auf ihrem Blog. Doch dann kam alles anders ...

 

"Wir hatten eine Fehlgeburt"

Beverley erlitt eine Fehlgeburt und sie und ihr Mann waren am Boden zerstört!

Dann brach unser Familien-Traum zusammen. Wir hatten eine Fehlgeburt. Das war ein totaler Schock. Ehrlich, meine Reaktion war, zu sagen, dass es mir gut geht, und ganz ehrlich, ich habe das wirklich versucht. Ich dachte, das muss ich, für meine Familie, für mich,

so die Vollblutmama. Ihr größter Fehler: Sie trauerte ganz alleine und wollte das schreckliche Erlebnis mit sich ausmachen.

 

 

Heute spricht sie ganz offen über ihren Verlust:

Es ist jetzt einige Monate her und unsere Wunden heilen, aber es hat lange gedauert. Es ist verrückt, wie schnell du dich an ein neues Leben klammerst und wie schnell du es wieder verlieren kannst.

Die Schauspielerin und ihr Mann wollen den Traum von einer Großfamilie aber dennoch nicht aufgeben: "Wenn wir mit mehr Kindern gesegnet werden, dann werden sie uns mit noch mehr Liebe füllen, aber heute schaue ich auf meine Familie und ich bin dankbar, gesegnet und glücklich."

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Lily Allen: Tragische Baby-Beichte

Nach Fehlgeburt: Nina Bott ist schwanger

Sila Sahin: Verwirrung um After-Baby-Body