Elena Miras & Co.: DRAMA nach dem Dschungelcamp-Finale

"Ich wurde fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel"

Tränen, Verzweiflung, nackte Angst: Zurück in der Realität sieht es für die Ex-Dschungelcamper Elena Miras, 27, Daniela Büchner, 41, Claudia Norberg, 49, und Co. düster aus ...

Elena Miras: Stress mit dem Jugendamt

Das Dschungelcamp sollte ihrer Karriere einen neuen Kickstart geben. Alle Kandidaten packten ihren Koffer in der Hoffnung auf neue Fans, Medienpräsenz und lukrative Folgeaufträge. Doch zurück in der realen Welt kommt es zum großen Knall! Denn es erwartet sie bloß Ärger ... Elena Miras weinte schon während der Show, weil sie fürchtet, man könnte ihr Tochter Aylen, 1, wegnehmen.

 

 

Eine nicht ganz unberechtigte Sorge! Denn aufgrund ihres aggressiven Verhaltens im "Sommerhaus der Stars" wurde sie beim Jugendamt angeschwärzt.

Es gibt ein laufendes Verfahren. Diesen Monat bekomme ich Bescheid,

so die gebürtige Schweizerin. Trotzdem entschied sie sich für die Teilnahme an "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" – und flog mit ihrem Partner nach Australien. Völlig unverständlich, dass sie in ihrer prekären Situation das kleine Mädchen zu Hause zurückließ – wie bereits im letzten Sommer für die Dreharbeiten in Portugal. "Nur weil ich hier bin und eine Sendung drehe und ein paar Wochen im Jahr weg bin, bin ich keine schlechte Mutter", verteidigt sie sich – und erklärt: "Sonst bin ich immer mit meiner Tochter zusammen, ich tue alles für sie. Meine Tochter ist mein Leben!" Aber ob das die Behörden überzeugt? Zumal die 27-Jährige auch diesmal unnötig krawallig rüberkam. Legt sie dieses Verhalten auch ihrer Tochter gegenüber an den Tag? Das wird nun möglicherweise auch untersucht.

 

 

Daniela Büchner: Morddrohungen nach dem Dschungelcamp

Auch Danni Büchner ist nach dem Camp äußerst unsanft in der Realität gelandet. Die Mallorca-Auswanderin mutierte Down Under zum Hassobjekt der Zuschauer! Das hat möglicherweise nicht nur finanzielle Konsequenzen, sondern nimmt mittlerweile richtig bedrohliche Ausmaße an. Die Witwe bekommt Morddrohungen! Zu viel für ihre labile Psyche? Gut möglich!

 

 

Ex-Camperin Helena Fürst, 45, kann genau nachfühlen, wie es Daniela jetzt gehen muss. Auch sie erlitt nach dem Dschungel erhebliche "finanzielle Verluste" und bekam Hass- und Todesbotschaften. Von RTL erhielt sie keinen Support, wie die TV-Anwältin im Interview mit OK! exklusiv verrät:

Nachdem der Dreh abgeschlossen war, wurde ich fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel. Es hat sich weder jemand dafür interessiert, was alles auf mich von außen einprasselt, noch wurde mir irgendwelche Hilfe von der Produktionsfirma oder dem Sender angeboten.

Fatal, denn nicht alle Kandidaten sind psychisch so gefestigt, die teilweise traumatischen Erfahrungen alleine zu verarbeiten.

Claudia Norberg: Scheidungskrieg & Schuldenmeer

Auch auf Claudia Norberg prasselt einiges ein. Sie realisiert erst jetzt, dass ihr Ex Michael Wendler, 47, feindlich auf diverse Geständnisse am Lagerfeuer reagiert hat. Mögliche Folge: ein schmutziger Scheidungskrieg! Und dann wäre da noch eine Reihe von Gläubigern, die jetzt Schlange stehen, um rund drei Millionen Euro von der hoch verschuldeten Blondine einzufordern ...

 

 

Sonja Kirchberger: Kann sie als Schauspielerin noch ernst genommen werden?

Auch Schauspielerin Sonja Kirchberger, 55, geht als Verliererin aus der Show. Dabei war sie vor ihrer Abreise noch überzeugt: "Dieses Reality-Format ist für Schauspieler wahnsinnig gut geeignet. Wir wollen gesehen werden!" Doch nun ist sie als Lästerschwester verschrien – und welcher ernsthafte Filmproduzent will die 55-Jährige mit dem Trash-TV-Stempel noch buchen? Zumal sie nach ihrem Rauswurf unprofessionell reagierte und weitermotzte:

Ein Camp der Scheinheiligkeit!

 

 

Mola Adebisi: Sein Leben lag plötzlich in Trümmern

Dass frühere Erfolge kein Garant für die Dschungelkrone sind, hat Ex-Camper Mola Adebisi, 46, am eigenen Leib erfahren. "Elf Tage schienen meiner 20-jährigen, erfolgreichen TV-Karriere vor die Füße gerotzt zu haben", klagt der ehemalige VIVA-Moderator gegenüber dem "Kölner Express".

Es kam knüppeldick. Die Liebe zu meiner Freundin Verena zerbrach, ich verlor meine Auto-Show im TV, und ein riesiger Shitstorm brach über mich herein.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#potd#molaadebisi#lifeisceazy#crazy#

Ein Beitrag geteilt von Mola Adebisi (@mola_adebisi) am

 

Zeitweise war Mola als Berater für junge Menschen tätig, die in Social Media durchstarten wollen. Vielleicht nimmt er jetzt Marco Cerullo, 31, unter seine Fittiche? Denn dass der "Bachelor in Paradise"-Kandidat als Erster rausflog, ist nicht gerade günstig für einen aufstrebenden Influencer ...

Text: Julia Zuraw

Noch mehr Star-News - vom Sex-Skandal um den "Bachelor", bis hin zu den Betrugs-Vorwürfen gegen Michael Wendler - liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwoch neu!

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Danni Büchner leidet: SO schlecht geht es ihr nach dem Dschungelcamp wirklich!

Dschungelcamp 2020: Warum Prince Damien das Dschungelcamp gewinnt