Elton John: Abrechnung mit "König der Löwen"

"Sie haben die Musik vermasselt!"

Im Juli gab es für die Kino-Fans kein anderes Thema, als die Disney-Realverfilmung von "König der Löwen". Die Zuschauer waren damals geteilter Meinung. Elton John, 72, der in dem Klassiker einst die Musik trällerte, rechnet jetzt knallhart mit dem Streifen ab.

Elton John ätzt gegen "König der Löwen"

"Can You Feel The Love Tonight" von Elton John gehört zu DEN Disney-Hits schlechthin. Bei den Erinnerungen an Simba und Nala geraten die "König der Löwen"-Fans noch heute ins Schwärmen. Die Ankündigung einer Neuauflage löste einen Riesen-Hype aus, doch viele Fans waren von dem neuen Streifen enttäuscht. Auch Elton John, der die Musik für das Original geschrieben hatte.

Die neue Version von ‘König der Löwen‘ hat mich sehr enttäuscht, weil sie meiner Meinung nach die Musik vermasselt haben. Musik war so ein wichtiger Teil des Originals und der Soundtrack des neuen Films hat einfach nicht dieselbe Wirkung,

erklärt Elton John im "GQ"-Interview. Der Sänger wäre selbst gerne ein Teil des Klassikers geworden, "aber die Vision für den Film und den Soundtrack war dieses Mal anders und man mich einfach nicht miteinbezogen oder mir denselben Respekt entgegengebracht."

 

Diss gegen Sängerin Beyoncé

Elton Johns Aussage ist eine klare Attacke gegen Sängerin Beyoncé, die in der Neuauflage von "König der Löwen" zu hören ist und auch von vielen Fans kritisiert wurde.

Der Soundtrack ist in den Charts nicht so eingeschlagen, wie vor 25 Jahren, als er das meistverkaufte Album des Jahres wurde. Die neuen Songs waren so schnell aus den Charts wieder draußen, obwohl der Film so gut lief,

sagt Elton John. Da ist es für ihn vielleicht ein kleiner Trost, dass er mit "Can You Feel The Love Tonight" damals einen Oscar gewann und man sich an Beyoncés "König der Löwen"-Song nicht mehr erinnern kann …

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

"König der Löwen"-Neuauflage: Das sind die ersten Bilder

Wegen Herzogin Meghan: Beyoncé verärgert Palast