Elton John: Wird der Sänger bald taub?

„Er wird in diesem Zustand nicht auf die Bühne gehen“

Elton John gibt seine allerletzte Welttournee. Der Grund: Der Sänger will mehr Zeit für seine Familie haben. Doch der wirkliche Grund soll ein ganz anderer sein. Nach mehr als 50 Jahren mit Tourneen scheint die ständig laute Musik, der er sich aussetzte, ihren Tribut zu fordern: Der 71-Jährige soll langsam taub werden und mittlerweile Hörgeräte tragen.  Der Sänger soll so schlecht hören können, dass Ehemann David Furnish bei einem Fundraiser für Johns Aids-Stiftung die Fragen der Reporter in Eltons Ohr schreien musste.

Elton John, 71, ist eine Musiklegende. Seit mehr als 50 Jahren steht der Sänger schon auf der Bühne. Doch ausgerechnet seine Leidenschaft wird ihm jetzt zum Verhängnis. Wie ein Insider erzählt, soll Elton langsam taub werden. 

Schock-Diagnose für Elton John! 

Superstar Elton John hatte angekündigt, seine nächste Welttournee „Farewell Yellow Brick Road” wird seine letzte. Doch während er es damit erklärte, dass er mehr Zeit mit seiner Familie und vor allem den Söhnen haben wolle, nennen Insider einen anderen Grund. Der 71-Jährige soll langsam taub werden.

Elton ist unglaublich eitel und weigert sich, sein Problem öffentlich zu machen, aber es ist der Hauptgrund, weshalb er von Live-Auftritten zurücktritt,

so eine Quelle gegenüber „National Enquirer“. Und weiter: 

Es ist so schlimm geworden, dass man Angst hat, er könne es vielleicht gar nicht durch die Tour schaffen - und die soll bis Ende 2021 gehen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Elton John (@eltonjohn) am

Der Sänger muss Hörgeräte tragen 

Der Sänger soll so schlecht hören können, dass Ehemann David Furnish bei einem Fundraiser für Johns Aids-Stiftung die Fragen der Reporter in Eltons Ohr schreien musste. Nach mehr als 50 Jahren mit Tourneen scheint die ständig laute Rockmusik, der er sich aussetzte, ihren Tribut zu fordern: „Die meisten der Rocker seiner Generation haben das gleiche Problem”, sagt ein Musikinsider, der hinzufügt, dass John bei den letzten Shows Hörgeräte trug.

Pete Townshend von der Band „The Who“ steht schon seit Jahren zu seinem schlechter werdenden Gehör. Er leidet teilweise unter Taubheit und Tinnitus. „Ich kann nicht wirklich eine Lösung für die Situation sehen”, sagte er, nachdem er die Diagnose bekommen hatte.

Wenn mein Gehör ein Problem sein wird … dann war es das.

Sein Kollege Elton John gilt als Perfektionist und ist daher extrem frustriert: „Er wird in diesem Zustand nicht auf die Bühne gehen“, ist sich ein Insider sicher. 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Elton John heißt eigentlich...

Elton John - Sorge über Mobbing von Sohn Zachary

Elton John: Emotionaler Abschied von seiner toten Mutter