Elyas M'Barek geklaut! Fan reißt seinen Kopf von Filmplakat

Der Schauspieler: "Welcher Arsch hat mich geklaut ??!"

Er bringt ganze Horden von Mädels zum Kreischen. Egal wo Elyas M'Barek, 33, auftaucht, herrscht Ausnahmezustand. Kein Wunder also, dass schon jetzt mehr als fünf Millionen Menschen ins Kino geströmt sind, um sich den derzeitigen Frauenschwarm Nummer eins in seinem neuesten Film "Fack ju Göhte 2" anzuschauen. Einem Fan schien Elyas auf der Kino-Leinwand allerdings nicht zu reichen. Also hat er sich den Schauspieler kurzerhand einfach mal von der nächsten Litfaßsäule geklaut.  

Alle wollen Elyas

Elyas M'Barek hat mal wieder bewiesen, dass er ein kleiner Spaßvogel ist. Der Schauspieler postete auf Facebook ein Foto, auf dem eine Litfaßsäule mit großem "Fack ju Göhte 2"-Filmplakat zu sehen ist. Doch von dem Schauspieler fehlt darauf jede Spur. Da wollte wohl jemand Elyas ganz für sich alleine haben und hat einfach mal sein Gesicht herausgerissen.

Welcher Arsch hat mich geklaut :)??!

Posted by Elyas M'Barek on Dienstag, 29. September 2015

Der Frauenmagnet nimmt es mit Humor. Unter den Schnappschuss schreibt er mit Grinse-Smiley:

Welcher Arsch hat mich geklaut ??!

Übeltäter gesucht

Mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit war es wirklich irgendein verknallter Teenie, der sich jetzt über einen XL-Papier-Elyas in seinem Zimmer freut. Das ist auch die Vermutung der zahlreichen Facebook-Fans, die das Bild kommentiert und geliked haben. Einer von ihnen fragt:

Gegenfrage: Welcher Arsch würde dich nicht klauen?   

Ganz genau! Schließlich gehört Elyas momentan zu Deutschlands begehrtesten Junggesellen überhaupt. Das hat sich wohl auch Schauspielkollege Matthias Schweighöfer, 34, gedacht, der sich prompt als der gesuchte Übeltäter outet. 

Sorry! Da konnte ich einfach nicht widerstehen. 

Und das denken wohl auch die Millionen andere Fans.