Emma Schweiger: Geht dieser Schnappschuss zu weit?

Die 14-Jährige postete auf Instagram ein Foto von sich in der Badewanne

04.04.2017 10:41 Uhr

Seit ihrer frühsten Kindheit steht Emma Schweiger, 14, die jüngste Tochter von Schauspieler Til Schweiger, 53, vor der Kamera. Ihren großen Durchbruch feierte das Familien-Küken bereits im Alter von fünf Jahren im Film „Keinohrhasen“. Mittlerweile ist Emma zum Teenager herangewachsen, dennoch stellt sich einigen Fans beim Anblick ihres neusten Schnappschusses die Frage: Geht dieses Foto zu weit?

Emma Schweiger: Bade-Nixe auf Instagram

Emma Schweiger veröffentlichte jetzt einen Schnappschuss auf Instagram, der bei ihren Fans mit sehr geteilten Meinungen aufgenommen wurde. Die 14-Jährige postete ein Foto aus der Badewanne, durch die Schaumdecke blitzen ihre Knie hervor.

 

 

Being ignorant isn't a bad thing, as long as you are willing to learn.

Ein Beitrag geteilt von Emma Schweiger (@emma.schweiger) am

 

„Ist das nicht zu freizügig?“

Aber ist es wirklich okay, in ihrem Alter ein solches Bild zu veröffentlichen? Einige User stehen dem Posting der „Kokowääh“-Darstellerin skeptisch gegenüber. So schreibt einer: „Kriegst du da keinen Ärger von deinem Papa, dass du Bilder in der Badewanne von dir machst? Ist das nicht zu freizügig?“. Andere nehmen den Schweiger-Sprößling in Schutz: „Was ist daran bitte freizügig?“.

Es ist nicht das erste Mal, dass Emma ein Foto ihrer Beine postet. Dementsprechend gelassen reagiert sie auch - sie lässt die Kritik ihrer Fans einfach kommentarlos stehen.

Was sagst du zu Emma Schweigers Badewannen-Schnappschuss?

%
0
%
0