Emotionale "KUWTK"-Vorschau: Scott Disick bricht vor den Kardashians in Tränen aus!

Kourtney Ex zeigt bei einer Auseinandersetzung seine sensible Seite

Nicht nur für Kourtney Kardashian, 36, ist es schwierig, einen endgültigen Schlussstrich hinter die Beziehung mit Scott Disick, 32, zu ziehen. Auch ihr Ex macht das Beziehungs-Aus offensichtlich mehr zu schaffen, als er bisher zugegeben hat. In einer Vorschau auf eine kommende Folge von "Keeping Up with the Kardashians" kann der Dreifach-Papa seine Emotionen nicht zurückhalten und bricht schließlich vor den Augen des Kardashian-Clans in Tränen aus...

Scott Disick leidet unter der Trennung von Kourtney

Auch wenn er sich die Trennung selbst zuzuschreiben hat, leidet Scott Disick sehr unter dem Beziehungs-Aus. Anstatt wie gewohnt fast täglich seine Familie um sich zu haben, ist der 32-Jährige vor einigen Monaten in eine eigene Bleibe gezogen und besuchte seine drei Kinder Mason, Penelope und Reign Aston so oft es wie möglich. Doch trotz seiner Bemühungen, seine Ex-Frau zurückzuerobern, hielt Kourtney bisher an ihrer Entscheidung fest.

Die intimen Bilder des Familienvaters mit seiner Ex-Flamme Chloe Bartoli während eines gemeinsamen Urlaubes in Südfrankreich, haben den "Keeping Up with the Kardashians" Grund genug gegeben, die Beziehung zu beenden. Ihre Schwestern halten wie immer zu ihr und helfen ihr dabei, für ihre Familie stark zu bleiben.

Tränenausbruch vor den Kardashians

Doch es scheint ganz danach, als würde Scott seine Affäre mit Bartoli bereuen. Denn wie ein Clip zu einer neuen Folge der Reality-Doku "Keeping Up with the Kardashian" offenbarte, bricht der Unternehmer bei einer Auseinandersetzung mit den Kardashians in Tränen aus. Als Kourtney, Kim, Khloé und Kris Jenner Scott gegenübersitzen, fühlt dieser sich in die Enge gedrängt.

Es war eine wirklich harte Zeit, niemanden von euch an der Seite zu haben ,

bringt Kourtneys Ex in dem Video-Clip mit unsicherer Stimme hervor. Wie es wohl weitergehen wird? Derzeit ist Scott in einer Entzugsklinik, um sich von seiner Alkohol- und Drogensucht loszulösen.

Hier könnt ihr euch den Vorschau-Clip selbst ansehen: