Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Emotionales Posting! So gedenkt Sonja Zietlow dem verstorbenen Dirk Bach

Die 47-Jährige ist in Gedanken bei ihrem ehemaligen Co-Moderator

Als Menderes Bagci, 31, am Samstagabend, 30. Januar, im großen Dschungelcamp-Finale zum König gewählt wurde, war nicht nur er gerührt von so viel Lob und Anerkennung. Auch Sonja Zietlow drückte ihre Freude über den Sieg des einst als Außenseiter gehandelten "DSDS"-Dauerkandidaten aus. An die Zuschauer gerichtet erklärte die emotionsgeladene Moderatorin, dass sich auch Dirk Bach über Menderes' ehrlichen Sieg gefreut hätte. Wie sehr sie ihren verstorbenen Co-Moderator vermisst, zeigt die Blondine jetzt mit einem aktuellen Posting...

So rührend gedenkt Sonja Zietlow ihrem Dirk Bach!

 

In Erinnerung - ich vermisse dich

, schreibt Sonja Zietlow zu einem Schnappschuss, den sie auf Facebook veröffentlichte. Darauf ist die Blondine ehrlich gerührt mit Tränen in den Augen zu sehen, während sie ihre Hände zu einem Herz formt. Neben ihr steht ein Dschungelcamp-Mitarbeiter mit dem Rücken zur Kamera gerichtet, der ein T-Shirt in Erinnerung an Dirk Bach trägt.

Die Aufschrift sagt mehr als ein 1000 Worte: "IBES 2004-2012 - Dirk Bach - 23.04.1961-01.10.2012":

 

In Memory - I miss you! <3

Posted by Sonja Zietlow on Samstag, 30. Januar 2016

 

9 Jahre lang stand der Moderator neben Zietlow vor der Dschungel-Kamera und trug mit seiner humorvollen Art maßgeblich zum Erfolg der Reality-Show bei. Noch immer sind seine Kollegen bestürzt über seinen überraschenden Tod im Jahr 2012, wie Sonja mit ihrem Posting noch einmal deutlich macht. 

"Sie haben wieder einen Underdog, einen Außenseiter, zum Liebling der Nation gemacht!"

 

Sie haben wieder einen Underdog, einen Außenseiter, zum Liebling der Nation gemacht. Das hätte auch ihm gefallen, unserem Dirk Bach

, erklärte die Moderatorin am Ende der Finalshow an die Zuschauer gerichtet. Auch wir sind uns sicher, dass Dirk Bach stolz auf unseren Dschungel-König Menderes wäre!