Endgültig! Kaley Cuoco hat die Scheidung eingereicht

Der "TBBT"-Star trennte sich von Ryan Sweeting wegen „unüberbrückbarer Differenzen“

Kaley Cuoco und Ryan Sweeting lassen sich nach 21 Monaten scheiden.
  Am 31. Dezember 2013 heiratete das Paar.
  Kaley Cuoco hat die Scheidung eingereicht.

Das Ehe-Glück von Kaley Cuoco, 29, und ihrem Noch-Mann Ryan Sweeting, 28, hielt gerade einmal 21 Monate - die Trennung folgte ebenso schnell nach ihrer Traumhochzeit, wie überraschend. Nach und nach werden immer mehr Details zum Ehe-Aus bekannt und auch wer von den beiden letztendlich die Scheidung einreichte.

 

Trennung Anfang September

Am 25. September gab der „TBBT“-Star und der Tennis-Profi ihr offizielles Ende ihrer Ehe bekannt, doch die Trennung fand schon knapp einen Monat zuvor statt.

Kaley reichte Scheidung ein

Das Paar soll sich laut „People“ bereits am 3. September getrennt haben und Kaley war es, die die Scheidungspapiere eingereicht hat. Dabei die 29-Jährige als Trennungsgrund „unüberbrückbare Differenzen“ an.

Alles nur süßer Schein

Noch bis kurz vor der offiziellen Trennung schien trotz Krisen-Gerüchten alles in Ordnung bei dem Paar. Cuoco postete Pärchenbilder auf Instagram und schwärmte auch noch kurz zuvor im Interview mit dem Magazin „Shape“ von ihrem Ehemann.

Ein Nahestehender verriet nach der Trennung gegenüber „People“, dass die beiden einfach zu unterschiedlich waren und die Flitterwochen-Phase schnell nach der Hochzeit vorbei war.