Endlich! Sarah & Pietro Lombardi: 1. Bild von Baby Alessios Gesicht

Oma Sonja Strano postet süßen Schnappschuss des Wonneproppens

Zum Dahinschmelzen: Oma Sonja postete dieses süße Foto ihres Enkels Alessio. Sarah und Pietro Lombardi genießen die Zeit mit ihrem Nachwuchs.  Im Juni 2015 wurde der Kleine geboren. 

Beinahe täglich teilen Sarah, 22, und Pietro Lombardi, 23, süße Fotos ihres kleinen Schatzes, Baby Alessio. Ein Blick auf das Gesicht des entzückenden Nachwuchses blieb den Fans bisher allerdings verwehrt. Bis jetzt, denn: Oma Sonja Strano lüftete nun das Geheimnis um das Aussehen des etwa vier Monate alten Sprosses.

„Was für ein wunderschönes Kind"

Neugierige Kulleraugen, zarte Pausbäckchen, feines Stupsnäschen: Baby Alessio ist gerade einmal vier Monate alt und doch zieht der kleine Promi-Fratz schon Abertausende von Fans in seinen Bann.

Auf einem Schnappschuss, den Sarahs Mutter Sonja Strano auf Facebook postete, feiert der süße „DSDS"-Nachwuchs eine kleine Premiere: Zum ersten Mal dürfen Fans und Follower einen Blick auf das Gesicht von Alessio werfen - und das könnte hübscher kaum sein!

Ich liebe dich so sehr. Du hast Kraft und Stärke in unser aller Leben gebracht, mein kleiner Held

, schreibt Oma Strano zu ihrem Posting. 

Oh, ist der putzig mit diesen Knopfaugen" und "Mein Gott, was für ein wunderschönes Kind", schwärmen auch die vielen Fans von Sarah und Pietro in den Kommentaren unter dem Bild. Aber wem sieht der goldige Fratz eigentlich ähnlicher? Noch vor einigen Monaten lautete die Antwort von Papa Pietro im Gespräch mit OKmag.de ganz klar: 

Im Moment sieht er mir ähnlicher, vor allem die Nase.

Sarah erwiderte allerdings: Krass ist, dass er sich alle paar Tage verändert und wieder anders aussieht. Das geht schnell." 

Kleiner Mann mit großer Geschichte

Umso rührender wirkt dieses erste Foto aber vor dem Hintergrund, dass Alessio keinen einfachen Start ins Leben hatte. Kurz nach seiner Geburt im Juni wurden bei dem Kleinen Auffälligkeiten am Herzen festgestellt - Wochen des Bangens um die Gesundheit des Neugeborenen folgten. Heute ist das Lombardi-Söhnchen gesund und munter. Und dürfte auch künftig für Verzückungsanfälle bei seinen Fans sorgen ...