"Erbärmlich": Jan Leyk lässt sich Alessio-Tattoo stechen

Der "Berlin - Tag & Nacht"-Darsteller hat den Lombardi-Sohn für immer auf seiner Haut verewigt

Jan Leyk, 32, ist ja bereits bekannt dafür, gerne mal öffentlich anzuecken. Seine neueste Aktion dürfte aber selbst eingefleischte Fans des "Berlin - Tag & Nacht"-Darstellers schocken. Leyk ließ sich doch tatsächlich ein Tattoo mit dem Schriftzug "#Alles.für.Alessio" stechen - so zu sehen in einem neuen Facebook-Posting, das im Netz für mächtig Wirbel sorgt. 

Es ist nicht das erste Mal, dass das Lombardi-Drama für Lacher sorgt. Schon seit einiger Zeit kursieren Witze über die aufsehenerregende Trennung von Sarah und Pietro. Nicht zuletzt der gemeinsame Sohn Alessio wird mit Sprüchen á la "Hauptsache Alessio geht es gut" auf die Schippe genommen.

Jan Leyk schockt mit Tattoo-Motiv

Jan Leyk allerdings treibt den Spaß jetzt auf die Spitze. Der ehemalige "Berlin - Tag & Nacht"-Star ging soweit, sich ein Tattoo in Erinnerung an den Lombardi-Sohn unter die Haut stechen zu lassen. 

Seht im Video, mit welcher Aktion Jan Leyk den Ärger seiner Fans auf sich zieht: