Erwischt! Chris Evans checkt Dekolleté seiner Kollegin Elizabeth Olsen ab

Da ist auch „Captain America“ sichtlich beeindruckt

Der Cast von Bei der Premiere in London konnte Chris Evans sich einen Blick in den tiefen Ausschnitt seiner Kollegin nicht verkneifen. Elizabeth Olsen gewährte tiefe Einblicke in einem elfenbeinfarbenen, bodenlangen Kleid mit Cut-out in Wickel-Optik.

Dass auch Superheld „Captain America“ nur ein Mann ist, beweisen die neuesten Bilder von der Filmpremiere von „Captain America: Civil War“ in London. Hauptdarsteller Chris Evans, 34, konnte seine bewundernden Blicke in das üppige Dekolleté seiner Kollegin Elizabeth Olsen vor den Fotografen nicht verheimlichen.

Was für ein tolles Bild: Der hochkarätige Cast von „Captain America: Civil War“, bestehend aus Jeremy Renner, Paul Bettany, Elizabeth Olsen, Chris Evans, Robert Downey Jr., Emily VanCamp und Daniel Brühl, posiert stolz auf dem Red Carpet für die Fotografen. Aber Moment mal, da tanzt doch einer aus der Reihe.

Chris Evans völlig abgelenkt

Während seine Kollegen professionell in das Blitzlichtgewitter lächeln, ist Hauptdarsteller Chris Evans von etwas ganz anderem abgelenkt: dem tiefen Ausschnitt von Elizabeth Olsen. Ganz ungeniert glotzt der Schauspieler der blonden Schönheit auf die Brüste. Sein Gesicht spricht dabei Bände.

Elizabeth Olsen lässt tief blicken

Wir geben zu, die jüngere Schwester der Olsen-Zwillinge hat dort auch so einiges zu bieten. Ihre tollen Kurven setzt die 27-Jährige geschickt in einem elfenbeinfarbenen, bodenlangen Kleid in Wickel-Optik perfekt in Szene. Der Ausschnitt bis kurz über den Bauchnabel gewährt einen ziemlich tiefen Einblick in ihr Dekolleté. Für Unterwäsche ist da kein Platz. Da schafft es auch der rote Lippenstift kaum, abzulenken.

Glaubt man Gerüchten, die im vergangenen Sommer bereits die Runde machten, müsste Chris Evans diesen Anblick eigentlich bereits kennen. Dem 34-Jährigen und der süßen Blondine wurde eine süße Romanze nachgesagt.

Seht hier den Trailer zu "Captain America: Civil War":