Es ist ein ... Heiliger! Darum heißt Saint West Saint West ...

Kim Kardashian und Kanye West denken wirklich, sie seien gottgeweiht!

Leicht größenwahnsinnig: Kim Kardashian und Kanye West Sind die Wests etwa heilig? Mit Saint West ist die kleine Familie erst einmal komplett.

Was wurde doch herumspekuliert! Nachdem Kim Kardashian, 35, vor wenigen Tagen ihr Baby auf die Welt gebracht hat, fing die Gerüchteküche spätestens dann an, heiß zu brodeln: Wie heißt der zweite Sprössling denn nun? Entgegen aller Vermutungen ist es nicht South West geworden ... Dafür hat der kleine Junge allerdings bereits jetzt eine viel höhere Bedeutung: Saint heißt Heiliger. Doch warum dieser spezielle Name?

Saint West reiht sich ein

Ja, ungewöhnlich ist es nicht, dass sich Prominente, sagen wir mal, ganz außergewöhnliche Namen für ihren Nachwuchs ausdenken. Die Liste ist lang: Moses, Apple und Bear sind da noch die normalsten Auswüchse der VIP-Fantasie.

Doch Kim Kardashian und Kanye West, 38, müssen das natürlich noch toppen! Schon ihr Töchterchen wurde ganz ohne Umschweife nach einer Himmelsrichtung benannt, damit der Vorname auch ja gut zum Nachnamen passt!

Und auch der erste Sohn des berühmten Pärchens "darf" sich über einen wirklich speziellen Namen freuen. Denn Saint heißt übersetzt "Heiliger". Ist Saint West also schon jetzt dazu bestimmt, ganz Großes zu schaffen? Ein Vertrauter verriet gegenüber "RadarOnline" nun, was es mit der Heiligen-Idee auf sich hat:

Kim hat Freunden erzählt, dass er der zweite Nachkomme Gottes sein muss.

Gottgeweihtes Paar?

Eigentlich sollte Saint pünktlich zu Weihnachten geboren werden, am gleichen Tag also wie Jesus. Und obwohl, das Datum nicht ganz stimmte und der Kleine bereits früher aus dem warmen Mutterleib herauswollte, lassen sich Kimye nicht von ihrer Überzeugung abbringen, dass ihre Vierer-Familie auf keinen Fall normal sei:

Sie glauben wirklich, dass sie ein gottgeweihtes Paar sind, das zur Erde gesandt wurde.

Schutzpatron für Instagram

Ehm, aha! Im Netz kursieren bereits einige Witze über diesen ... heiligen Namen. Talk-Masterin Ellen DeGeneres, 57, hat bereits eine leise Ahnung, für was Saint West stehen könnte. Schließlich ist Mama Kim eine echte Social-Media-Queen:

Das Baby von Kim und Kanye heißt Saint West! Bis jetzt weiß man noch nicht, für was genau der Kleine ein Schutzheiliger ist, aber ich vermute mal für Instagram.

 

 

 

 

Bekannt ist übrigens auch, dass sich Kanye West gern als Papst sehen würde und sich auch liebend "Yeezus" nennt. Der Sänger ist der Meinung, er sei Jesus in gewisser Weise wirklich ähnlich (auch Kim hat sich anstecken lassen ...)

Mit Saint West haben sich Kimye also den unerreichbaren Status irgendwie dann doch erfüllt.

Kann man Heiligkeit einfrieren lassen?

 

 

Wie gefällt dir der Name Saint West?

%
0
%
0