"Es ist erstickend": So unglücklich ist Tristan Thompson mit der Beziehung zu Khloé Kardashian

Könnte das das Beziehungs-Aus sein?

Nach seinen Fremdgehskandalen hatte Tristan Thompson, 27, bei Khloé Kardashian, 34, so einiges wieder gut zu machen. Doch mit genau der soll es seither mehr als kriseln. Jetzt aber wird es dem NBA-Star zu viel. Und ausgerechnet seiner Affäre soll er pikante Details erzählt haben.

Tristan Thompson: Scharfe Kontrolle von Freundin Khloé Kardashian

Eigentlich wollte Tristan Thompson sich bemühen, die Beziehung zu Khloé Kardashian wieder hinzubekommen. Nachdem er die Mutter seiner kleinen Tochter True mehrfach vor deren Geburt betrogen hatte, lag es an ihm, die Beziehung zu retten. Doch diese Chance scheint der Cleveland Cavaliers-Spieler ein weiteres Mal verpasst zu haben. Denn Thompson soll nicht nur wahnsinnig unglücklich in der Beziehung mit Khloé sein, sondern sich darüber auch noch mit einer seiner Affären Lani Blair, 29, ausgetauscht haben.

Ein Insider verriet nun der US-amerikanischen Zeitschrift „In Touch“, dass Tristan sich immer wieder rausschleiche, um mit Lani über die Beziehung zu lästern:

Tristan ist an der kurzen Leine. Khloé erstickt ihn und lässt ihn nicht aus den Augen. Sie machen alles zusammen: essen, trainieren, fernsehen, schlafen und die Arbeit. Er hat nur eine Stunde für sich selbst, wenn Khloé mit True ein Nickerchen macht und er sich davonschleicht, um mit Lani zu facetimen. Er erzählt ihr, dass er es nicht abwarten könne, wieder gemeinsam mit ihr in Cleveland zu sein und er beschwert sich darüber, wie sehr Khloé ihn kontrolliert.

 

We are ready whenever you are little mama 🦋

Ein Beitrag geteilt von Khloé (@khloekardashian) am

Betrügt er Khloé schon wieder?

Nach der Geburt von True war das Paar zunächst wieder nach Los Angeles gezogen. Doch die Wohnsituation war anders als erwartet, denn Khloé und Tristan leben bisher noch nicht wieder gemeinsam unter einem Dach. Aber noch viel schlimmer ist, dass seine ehemalige Affäre Lani in Tristans Haus in Cleveland leben soll, während er nicht dort ist. Obwohl er sich eigentlich um seine Tochter kümmern sollte, scheint er mit seinen Gedanken wieder mal bei ganz anderen Dingen zu sein. Hinzu kommt, dass Tristan ihr mehrere Tausende von Dollar pro Monat gegeben haben soll. Der 27-Jährige soll ihr damit von Shoppingtouren bis hin zu Spa-Besuchen alles finanziert haben, bis er selbst in finanzielle Schwierigkeiten geriet, wie die Quelle weiterhin berichtet:

Tristan gibt Lani monatlich Tausende von Dollar für Kleidung, ihre Haare, Mani- und Pediküre und für etwas Taschengeld. Aber jetzt, wo Tristan von der NBA mit 25.000 Dollar bestraft wurde, hat er ihr gesagt, dass er ihr nichts mehr zahlen könne und sie diesen Monat alleine klarkommen müsse.

Klingt ganz so, als habe Thompson sich kein Stück gebessert. Und so wird er Khloés fehlendes Vertrauen wohl kaum zurückgewinnen.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

 
Artikel enthält Affiliate-Links