Estefania Wollny: Mega-Ausraster!

"Ich bin so sauer gerade"

Via Instagram lässt Estefania Wollny, 18, ihre Follower gerne an ihrem Leben teilhaben – hier zeigt sich der TV-Star stets gut gelaunt. Jetzt scheint dem Wollny-Spross allerdings ordentlich der Kragen geplatzt zu sein ... 

Estefania Wollny: Jetzt platzt ihr der Kragen

Auf den sozialen Netzwerken versorgt Estefania Wollny ihre Fans und Follower regelmäßig mit Selfies aus ihrem Leben und hält sie in ihrer Instagram-Story über ihren Alltag auf dem Laufenden. Die Corona-Krise brachte diesen allerdings auch bei Deutschlands beliebtester Großfamilie ordentlich durcheinander. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Estefania Wollny ღ (@estefaniawollny21) am

Monatelang mussten die Wollnys zu Hause verbringen und auch die Jüngsten durften in dieser Zeit nicht in die Schule gehen. Nach den Lockerungen der Maßnahmen ist jetzt ein Besuch des Unterrichts allerdings endlich wieder möglich – unter bestimmten Auflagen. 

So müssen die Schüler während der Stunden auch im Klassenraum einen Mund-Nasen-Schutz tragen, worüber sich Estefania Wollny jetzt in ihrer Instagram-Story ordentlich aufregt. 

Sie erzählte ihren Followern: 

Es nervt mich, dass meine Schule beschlossen hat, die Maskenpflicht in den Klassenräumen nicht aufzuheben. Das ist so anstrengend und so eklig, die ganze Zeit damit im Unterricht zu sitzen. Und sie heben es einfach nicht auf. Ich bin so sauer gerade. 

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

 

Maskenpflicht in der Schule: "Es gibt auch andere Lösungen"

Zwar könnte die 18-Jährige die Maskenpflicht durchaus nachvollziehen, allerdings würde es ihr ordentlich gegen den Strich gehen, dass auch in den Klassenräumen der Mundschutz getragen werden müsse. Laut der Schülerin würde es dafür besseren Alternativen geben, wie sie erklärte:

Ich kann verstehen, dass man die auf dem Gang oder auf dem Schulhof tragen soll. Wir müssen uns schützen, wir müssen andere schützen. Doch es gibt auch andere Lösungen. Man könnte die Schüler auch auseinandersetzen. Die Lehrer dürfen die Masken am Pult ja auch ausziehen. Das ist einfach ungerecht.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Estefania Wollny ღ (@estefaniawollny21) am

Zusätzlich beschwerte sich der Wollny-Spross, dass sie durch das dauerhafte Tragen der Maske Pickel bekommen würde: "Ich weiß genau, dass diese Unreinheiten von der Maske kommen."

Bleibt zu hoffen, dass bald eine angenehmere Alternative für Estefania und ihre Mitschüler gefunden wird.

Verfolgst du die Wollnys bei Instagram?

%
0
%
0