Estefania Wollny: Schock-Diagnose!

Große Sorge um die Tochter von Silvia Wollny

Wie schlecht geht es Estefania Wollny wirklich? Seit Monaten geht es der 17-Jährigen schlecht, mehrmals musste sie ins Krankenhaus. Nun der Schock: Die Tochter von Silvia Wollny, 54, muss erneut in die Klinik …

Was fehlt Estefania Wollny?

Estefania Wollny sorgte in den letzten Monaten vor allem mit ihrer gesundheitlichen Verfassung für Aufregung bei den Fans. Nachdem sie im Oktober im Tierpark zusammengebrochen war, klagte die 17-Jährige auch nach mehrmaligen Arztbesuchen weiter über starke Kopfschmerzen, Gehprobleme und Schwindel. Bislang konnten die Ärzte keine eindeutige Diagnose stellen, lediglich ein Tumor und eine Hirnhautentzündung konnten ausgeschlossen werden.

Und die Sorgen um die Wollny-Tochter wollen einfach nicht abreißen: Eigentlich sah es so aus, als sei die leidenschaftliche Sängerin längst auf dem Weg der Besserung, doch nun musste sie erneut ins Krankenhaus.

Zurück in der Klinik

Wie in der neuen Folge von "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie" zu sehen ist, muss die 17-Jährige für ein MRT in die Uniklinik Düsseldorf:

Ich habe richtig Angst wegen dem Termin,

offenbart Estefania kurz vorher.

Die Schülerin habe Angst, ihr neues Schuljahr nicht antreten zu können und im schlimmsten Falls ständig von Arzt zu Arzt rennen zu müssen: "Es wäre richtig scheiße“, erklärt sie weiter.

 

 

Besorgniserregender Ärztefund

Und tatsächlich könnten sich diese Befürchtungen bestätigen, denn die Ärzte machen einen besorgniserregenden Fund: Auf den MRT-Bildern ist ein Schatten im Gehirn der Ex-DSDS-Kandidatin zu erkennen.

Logisch, dass auch Mama Silvia ist in großer Sorge um ihre Tochter ist:

Ich mache mir große Sorgen, was bei den Untersuchungen rauskommen kann. Ich wünsche mir einfach, dass sie in ihr altes Leben zurückkann,

so die beunruhigte Elffach-Mama.

Worum es sich bei dem Schatten handelt und wie schlimm es tatsächlich um Estefania Wollny steht, das sehen wir heute Abend, um 20:15 Uhr bei "Die Wollnys - eine schrecklich große Familie" bei RTLZWEI.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Estefania Wollny: Große Angst!

Estefania Wollny: SO schlecht ging es ihr wirklich