Eva Benetatou: Heftige Beichte über ihre Vergangenheit

"Schülerinnen machten sich T-Shirts mit Beleidigungen drauf"

06.12.2020 13:00 Uhr

Eva Benetatou, 28, wurde im "Sommerhaus der Stars" immer wieder von ihren Mitstreitern auf üble Weise angegriffen. Nun offenbarte sie, dass es nicht das erste Mal war, dass sie mit Mobbing zu kämpfen hatte. 

Eva Benetatou: Krasse Mobbing-Angriffe im Sommerhaus der Stars

Im "Sommerhaus der Stars" war die Stimmung dieses Jahr mieser denn je: Erst hieß es alle gegen Georgina Fleur und Kubi Özdemir, dann alle gegen Eva Benetatou. Die heftigen Angriffe, Drohungen und Verschwörungen gegen die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin waren für die Zuschauer kaum mit anzusehen. 

Im OK!-Interview verriet ihr Partner Chris Broy, wie grenzwertig das Verhalten der Mitstreiter war:

Vor allem, wenn man sich im Nachhinein die Folgen ansieht. Da drin hat man natürlich gemerkt, dass es irgendwie nicht mit rechten Dingen zu geht, aber wenn man dann noch mal sieht, wie hinterm Rücken gesprochen wurde und wie sie sich verbündet haben, ist das traurig mitzuerleben.

 

 

Doch Eva blieb weitgehend stark. Vermutlich, weil sie schon in ihrer Vergangenheit mit Mobbing konfrontiert wurde. 

 

 

 

Eva Benetatou wurde in der Schule gemobbt

In ihrer Instagram-Story offenbarte sie nun, dass sie früher gemobbt und diskriminiert wurde. Sie erzählt:

Es fing in meiner Kindheit an, in der Grundschule. Was der Grund oder der Auslöser war, kann ich gar nicht genau sagen.

Sie sei von ihren Mitschülern immer wieder wegen ihrer "dunkle[n] Haare, dunkle[n] Haut" rassistisch runtergemacht worden. Außerdem trug sie eine Brille: "Die wurde mir auch immer vom Kopf geschlagen.", verriet Eva weiter.

Doch das Mobbing ging auch an der weiterführenden Schule weiter. Die 28-Jährige berichtete:

In der sechsten Klasse wurde ich Schulsängerin und immer, wenn ich Auftritte hatte, wurde ich ausgebuht oder die ein oder anderen Schülerinnen machten sich T-Shirts mit Beleidigungen drauf.

Mehr zu Eva Benetatou:

Eva Benetatou: Sie will Mobbing-Opfern Mut machen

Eine krasse Vergangenheit, die Eva da durchstehen musste. Doch sie möchte mit ihrer Geschichte den Opfern von heftigen Beleidigungen helfen und wandte sich in ihrer Insta-Story an sie: 

Lasst euch niemals unterkriegen, denn eigentlich sind die anderen die Schwächeren, die versuchen, euch fertigzumachen. Bleibt stark!

Denn sie weiß, "dass man es einfach nicht jedem rechtmachen kann".

 

 

Wo sie recht hat, hat sie recht! 

Hättest du damit gerechnet, dass Eva schon früher gemobbt wurde? Stimme bei unserem Voting ab!

Hättest du damit gerechnet, dass Eva schon früher gemobbt wurde?

%
0
%
0