Eva Benetatou: "Verletztend!" Emotionale Abrechnung mit Chris Broy

"Jeder muss für sich selbst entscheiden"

Kürzlich machte Eva Benetatou, 29, die Trennung von Chris Broy, 32, öffentlich – dieser soll sogar bereits eine neue Frau daten. Jetzt rechnete Eva in einem emotionalen Statement mit ihrem Ex ab ...

Eva Benetatou & Chris Broy: Trennung trotz Baby

In wenigen Wochen wir Eva Benetatou ihr Baby zur Welt bringen – doch statt Familienidylle mit ihrem Verlobten Chris Broy muss sich die werdende Mama mit schlimmen Liebeskummer rumschlagen. 

Unter Tränen meldete sich Eva Benetatou vor Kurzem in bei ihren Followern zurück und machte die Trennung von Chris öffentlich. Schnell kursierten Gerüchte über mögliche Gründe und eine Liaison zwischen Chris und Jenefer Riili in den Medien. 

Gleichzeitig schloss Eva ein Liebescomeback mit Chris kategorisch aus. "Wenn das Vertrauen nicht mehr da ist, ist das schwer. Aber Chris ist der Vater meines Kindes, das verbindet uns natürlich", sagte Eva vor Kurzem gegenüber "Promiflash". Mittlerweile scheint Eva einen klaren Schlussstrich ziehen zu wollen. Der Grund: Die Schwangere sucht bereits nach einer Wohnung – händeringend und für sich alleine, wie sie betonte. "Ich brauch’s ja am liebsten morgen - oder heute noch!"

Das könnte dich auch interessieren:

 

Eva Benetatou: "Ich werde weiterhin meinen Weg gehen"

Während Eva also auf der Suche nach einem neuen Zuhause für sich und ihr ungeborenes Baby ist, scheint sich ihr Ex offenbar mit einer neuen Frau zu treffen – das vermuten zumindest aufmerksame Fans, denen auch aufgefallen war, dass Evas Ex-Freund bereits alle gemeinsamen Bilder via Instagram gelöscht hatte. 

© Instagram/ evanthiabenetatou

Jetzt meldete sich die 29-Jährige mit einem emotionalen Statement bei ihren Followern zurück. Demnach habe sie in den letzten Tagen viele Nachrichten bezüglich des Verhaltens von Chris, Löschen der gemeinsamen Bilder oder auch der Annahme, dass er sich mit der besagten Dame treffen soll, erhalten und betonte:

Das Einzige, was ich dazu sagen kann, ist: Jeder muss für sich selbst entscheiden, welchen Weg er einschlägt. Ich finde es schade und verletzend, dass man in der aktuellen Situation, aus Respekt mir und dem Kind gegenüber, sich nicht einfach mal zurücknehmen kann. Als werdender Vater und bereits Mutter eines Kindes, hätte ich mir das gewünscht. 

Zwar erwähnt Eva Benetatou Jenefer Rilli in ihrem Statement nicht namentlich, allerdings ist auch sie bereits Mutter eines Sohnes und soll seit den Dreharbeiten zu "Kampf der Realitystars" mit Chris anbandeln. Eva wolle sich nicht beirren lassen, wie sie abschließend betonte: "Ich werde weiterhin meinen Weg gehen und konzentriere mich auf mein Baby und unseren Neuanfang."

Glaubst du, dass zwischen Chris und Eva was läuft?

%
0
%
0