Eva Longoria: Sie bricht auf dem "Walk of Fame" in Tränen aus

"Ich bin so emotional, weil ich schwanger bin"

17.04.2018 14:45 Uhr

Was für ein emotionaler Auftritt! Eva Longoria, 43, hat ihren Stern auf dem berühmten "Walk of Fame" enthüllt. Mit dabei waren zahlreiche berühmte Freunde der "Desperate Housewives"-Schauspielerin, die ihr beistanden und sie supporteten. Dennoch ließ die hochschwangere Eva ihren Gefühlen freien Lauf und konnte ihre Freudentränen nicht mehr zurückhalten.

Eva Longoria: "Ich bin so emotional"

Mit kugelrunder Babykugel enthüllte Eva Longoria ihren lang ersehnten Stern - und konnte dabei ihre Tränen nicht zurückhalten. Zwar hatte sich die Hollywood-Schauspielerin im Vorfeld eine Rede überlegt, doch die konnte sie aufgrund ihres Gefühlsausbruches kaum halten.

Ich bin so emotional, weil ich schwanger bin. Ich kann meine Rede gar nicht sehen, weil meine Wimpern abfallen,

scherzte sie, während sie sich mit einem Taschentuch die Tränen wegwischte. Die hochschwangere Eva kniete sich auf den Boden und streichelte immer wieder stolz ihre Plakette, räkelte sich sogar - trotz ihres Mega-Babybauches - für die Paparazzi.

Embed from Getty Images

Stern auf "Walk of Fame" war immer Evas Traum

Dass Eva nun einer der Mega-Stars ist, die einen berühmten Stern auf dem "Walk of Fame" bekommen haben, ist für die Schauspielerin selbst kaum zu begreifen. Vor über zwanzig Jahren sei sie von Texas nach Hollywood gezogen und habe seither immer von dem Stern geträumt, wie sie in ihrer Rede erklärte.

Embed from Getty Images

Promi-Support für Eva Longoria

An ihrem großen Tag kamen aber nicht nur zahlreiche Fans und Fotografen, auch prominente Freunde der Bald-Mama kamen zum Event. Ricky Martin, 46, Melanie Griffith, 60, Victoria Beckham, 44, und Anna Faris, 41, feuerten die hochschwangere Schönheit an. Anna fand nur lobende Worte für ihre gute Freundin.

Du wirst die beste Mutter der Welt sein,

sagte sie ins Mikrophon und rührte ihre BFF damit erneut zu Tränen.

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Themen
Artikel enthält Affiliate-Links