Evelyn Burdecki: Versteckter Hinweis auf "The Masked Singer"-Teilnahme?

Fans sind sich sicher, dass die Dschungelkönigin im Monster-Kostüm steckt

Kaum eine andere Show im deutschen Fernsehen wird so gehypt, wie "The Masked Singer". Seit Wochen rätseln die Zuschauer, welche Promis unter den aufwendigen Kostümen stecken könnten. Viele Fans sind sich sicher, dass unter der pinken Monster-Verkleidung keine Geringere, als Evelyn Burdecki, 30, steckt ...

"The Masked Singer" sorgt für Rätselraten im Netz

Diese Show ist das wahrscheinlich größte Promi-Rätsel Deutschlands: Das Konzept bei "The Masked Singer" klingt einfach, wöchentlich treten völlig verkleidete Stars in Gesangsduellen gegeneinander an. Am Ende jeder Sendung muss ein Sänger seine Maskierung lüften. Doch so leicht wie es scheint, ist es ganz und gar nicht.

Seit Wochen halten sich im Netz Gerüchte über die wahren Identitäten von Grashüpfer, Astronaut, Engel, Kudu, Eichhörnchen, Panther und dem Monster - dabei könnten Sänger, Schauspieler, Sportler, Comedians oder andere Darsteller unter den Kostümen stecken. Wöchentlich gibt es für die Zuschauer neue Hinweise, die die Gerüchteküche im Netz jedes Mal erneut zum Brodeln bringt.

Über diese Promis wird spekuliert

Drei Promis wurden bereits demaskiert: Sängerin Lucy Diakovska musste in der ersten Show ihr Geheimnis lüften, sie versteckte sich unter dem Oktopus. GZSZ-Star Susan Sideropoulos steckte im Kostüm des Schmetterlings, vergangene Woche wurde Schauspieler Heinz Hönig als Kakadu enttarnt.

Im Netz überschlagen sich die Spekulationen: Ist Bülent Ceylan der Engel? Oder steckt vielleicht Olivia Jones unter dem weißen Kostüm? Sicher sind sich auch viele, dass sich Max Mutzke unter dem Astronauten-Helm versteckt. Gil Ofarim, Tom Beck oder Florian David Fitz werden als heiße Anwärter für den Grashüpfer gehandelt. Sogar von Teilnahmen von US-Stars Pink und David Hasselhoff war in den sozialen Medien bereits die Rede.

Ist Evelyn Burdecki das Monster?

Doch bei kaum einer Verkleidung scheinen sich die Fans so sicher zu sein, wie bei der des pinken Monsters: Demnach könnte sich Evelyn Burdecki unter dem niedlichen Kostüm verstecken. Und nun könnte die Dschungelkönigin selbst einen versteckten Hinweis auf eine mögliche "The Masked Singer"-Teilnahme gegeben haben.

Die Hinweise: In der "Instagram"-Story der 30-Jährigen war es vergangenen Donnerstag, als die Show im TV ausgestrahlt wurde, den gesamten Tag verdächtig still. Am darauffolgenden Tag äußerte sich Evelyn Burdecki zu ihrer überraschenden Social-Media-Abstinenz:

Sorry, dass ich gestern nicht online war. Ich hatte wieder technische Probleme ...

Technische Probleme? Wieder? Auch der Blick, den die quirlige Blondine ihren Followern anschließend zuwirft, könnte auf einen kleinen, aber feinen Hinweis hindeuten. Auch einige Indizien würden auf Evelyn passen: So gab das Monster in der ProSieben-Show an, früher oft unterschätzt worden zu sein. Außerdem trägt das flauschige Monster in einer Sequenz eine Krone - die 30-Jährige wurde Anfang des Jahres zur Dschungelkönigin gewählt.

Doch die Blondine wird nicht ausschließlich unter dem pinken Kostüm vermutet. Auch als Panther kommt Evelyn Burdecki infrage. Im Hinweis-Clip verrät die Raubkatze unter anderem, sie sei die Königin des Dschungels.

Bis wir erfahren, ob sich Evelyn Burdecki wirklich unter einem der Masken versteckt, müssen wir uns wahrscheinlich noch ein bisschen gedulden. Eine Maske fällt in jeder Show. "The Masked Singer" immer am Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

"The Masked Singer": Stecken diese Promis hinter den Masken?

"The Masked Singer": Mega-Eklat nach der Enthüllung