Powered by

Evelyn Burdecki vs. Jenny Frankhauser: Mega-Zoff der Dschungelköniginnen

"Ganz dumme Sachen hat sie gesagt"

Jetzt herrscht dicke Luft: In einem Interview ätzt Jenny Frankhauser, 26, gegen ihre Dschungelcamp-Nachfolgerin Evelyn Burdecki, 30.

"Sie hat damals sehr schlecht über mich gesprochen"

Sie wird als DIE neue Super-Blondine im deutschen TV gefeiert: Seit Evelyn Burdecki das RTL-Dschungelcamp gewann, ist sie so beliebt wie nie. Doch eine Person gönnt ihr den Sieg nicht so wirklich: Vorgängerin Jenny Frankhauser! Die 26-Jährige wurde im vergangenen Jahr zur Dschungelkönigin gekürt – und hat kaum etwas Positives über ihre Nachfolgerin zu sagen.

Sie hat damals sehr schlecht über mich gesprochen, das fand ich nicht so nett,

erklärt die kleine Schwester von Daniela Katzenberger, 32, im Interview mit "boulewahr.de".

Sie hatte gesagt, ich hätte gar nichts zu bieten, ich sei nur die Schwester von ... und hätte gar keine Berechtigung, in den Dschungel zu gehen. Sie wäre die neue Katzenberger und deshalb würde ich ihr auch auf Instagram folgen.

 

Dicke Luft zwischen den Powerfrauen

Tatsächlich erklärte Evelyn im November 2017, bevor Jenny in den Dschungel zog: „Jenny folgt mir jetzt plötzlich auf Instagram. Sie hat wohl gehört, dass berichtet wird, ich trete in die Fußstapfen ihrer Schwester, und wanzt sich vielleicht deswegen an mich ran.“

Worte, die Jenny bis heute nicht vergessen hat. „Sie folgt mir, ich folge ihr gar nicht“, stellt sie rund ein Jahr später klar.

Ganz dumme Sachen hat sie gesagt. Ich kannte sie gar nicht. Deshalb hab ich eigentlich schon ein Bild von ihr.

Ob die 26-Jährige eifersüchtig ist, dass Branchen-Insider Evelyn eine steile Karriere voraussagen, während es um Jenny nach ihrem Dschungel-Sieg eher ruhig geworden ist? Unklar. Doch bis heute herrscht
 deswegen offenbar dicke Luft zwischen den Dschungelköniginnen.

Ich finde
 das einfach nicht nett, das ist keine schöne Art. Jemanden so in den Dreck
zu ziehen. Man sagt ja, man sollte die Menschen nicht aufgrund des ersten Eindrucks verurteilen, und das hat sie ja damals mit mir gemacht. Das hab
ich jetzt nicht gemacht. Ich habe mir gesagt: ‚Gut, trotzdem guckst du jetzt
ganz neutral zu, wie sie sich gibt.‘ Ich bin da nicht so,

erklärt Jenny weiter.

 

Embed from Getty Images

 

Versöhnung bei Evelyn und Jenny?

Plötzlich gibt sie sich sogar ein bisschen versöhnlich: „Ich hab gesagt, ich gebe ihr noch mal eine normale Chance und gucke, wie sie sich anstellt – und das hat sie ja gut gemacht.“ Evelyn scheint das Kriegsbeil ebenfalls begraben zu wollen. Ein Freund der Blondine verrät IN:

Sie weiß davon gar nichts mehr. Evelyn will definitiv keinen
Stress mit Jenny – im Gegenteil. Es kann sein, dass sie damals in einer Promirunde unbedacht etwas dazu gesagt hat. Wenn das so wäre, tut ihr das sicher leid. Vielleicht sucht sie jetzt einfach den Kontakt zu Jenny und klärt die Sache mit ihr. Denn Evelyn ist eigentlich niemand, der über andere lästert.

Gut möglich also, dass aus den Dschungelfeindinnen sogar noch -freundinnen werden ... 

Text: Sophia Ebers

Noch mehr Star-News - vom Mega-Zoff zwischen Evelyn Burdecki und Jenny Frankhauser über Naddels später Rache an Verona Pooth bis hin zum spannenden Interview mit Günther Klum - liest du in der aktuellen IN - Leute, Lifestyle, Leben - jeden Donnerstag neu am Kiosk!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Evelyn Burdecki sorgt für Frisur-Schock: Sie hat jetzt schwarze Haare

Evelyn Burdecki: Nervenzusammenbruch im Dschungelcamp?

"Let's Dance" 2019: Das sind die Kandidaten

Bist du Team Jenny oder Team Evelyn?

%
0
%
0