Powered by

Evelyn Burdecki: Wird sie die neue Verona Pooth?

Branchen-Kenner sagen der Dschungelkönigin eine lukrative Zukunft voraus

Ist Evelyn Burdecki, 30, wirklich so naiv, oder spielt sie allen nur das Dummchen vor? Fest steht: Evelyns Sprüche könnten die neue Dschungelkönigin zur Verona 2.0 machen!

Startet Evelyn Burdecki nach dem Dschungelcamp so richtig durch?

"Eine Fehlbildung habe ich nicht – ein bisschen Bildung habe ich ja" oder "Hätte ich jetzt mehr Nährwerte im Kopf, also überall, dann hätte ich das auf jeden Fall gewusst" – mit ihren verpeilten Aussagen wurde Evelyn Burdecki in kürzester Zeit zum absoluten RTL-Zuschauerliebling. Über 60 Prozent wählten die 30-Jährige zur Dschungelkönigin 2019. Denn die Fans lieben Evelyns lockere Art.

Sie sagt freiheraus, was sie gerade denkt. Auch wenn das manchmal nur wenig Sinn ergibt. Und sie hat kein Problem damit, dass ganz Deutschland über sie und ihre Sprüche lacht,

freuen sich ihre Anhänger im Netz. Doch ist Evelyn "The Brain" Burdecki wirklich so naiv – oder könnten ihre Denk-Aussetzer sogar gewollt sein? Fakt ist: Branchen-Insider sagen der Superblondine jetzt eine Karriere wie die von Verona Pooth, 50, voraus!

 

Gleiche Karriere wie Verona Pooth?

Auch die Ex von Dieter Bohlen, 64, wurde durch ihre locker-lustigen Sprüche berühmt. Und auch sie kokettierte mit ihrer Naivität und einer (angeblichen) Deutsch-Schwäche. Legendär ist Veronas Werbung für die Auskunft: "11880 – Da werden Sie geholfen!" Als das Klischee-Dummchen mauserte sie sich zu DER Werbe-Ikone schlechthin. Doch über die Jahre wurde deutlich, dass in der 50-Jährigen vor allem eine toughe Geschäftsfrau steckt, die genau weiß, was sie tut. Veronas verpeiltes Image war lediglich das perfekte Sprungbrett für ihre Karriere.

Es war ein Glücksfall, dass ich unterschätzt und belächelt wurde. Ich habe meine Schwächen zu meinen Stärken gemacht. Das hat Leute überzeugt und mir Respekt verschafft,

erklärt die millionenschwere Unternehmerin heute. Ob Evelyn sich Verona zum Vorbild genommen hat?

 

Embed from Getty Images

"Meine naive Art ist eine Marktlücke!"

Das sagte einst Verona Pooth – und Blitzbirne Burdecki könnte die nun perfekt ausfüllen – das hat sie im Camp bereits eindrucksvoll bewiesen. Branchenkenner sind sich jedenfalls sicher, dass Evelyn jetzt richtig durchstarten wird.

Die Deutschen lieben einfach Promis, die zu ihren Fehlern und Schwächen stehen. Das macht sie sympathisch. Und mit so einer Sympathieträgerin wie Evelyn wollen viele Marken werben. 

Die Blondine ist auch davon überzeugt, dass mehr in ihr steckt. "2019 wird für mich das schlaue Jahr. Ich werde Bücher lesen, ich werde Schach spielen und studieren gehen..." Vielleicht besucht sie ja auch eine Vorlesung bei Professorin Pooth...

 

 

Text: Julia Haack

 

Noch mehr Star-News - vom Ehe-Drama um Herzogin Kate und Prinz William über den Mega-Skandal um Sarah Connor bis hin zum Liebes-Aus von Florian Silbereisen - liest du in der aktuellen IN - jeden Donnerstag neu am Kiosk!

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Domenico de Ciccos Freundin disst Evelyn: "Wie ein Fluch"

Domenico de Cicco & Evelyn Burdecki: Große Wende!

Melanie Müller: Übler Diss gegen Evelyn Burdecki!

Glaubst du, Evelyn wird die neue Verona?

%
0
%
0