Ex-GZSZ-Star: Heimliche Schwangerschaft!

Jetzt lässt sie die Baby-Bombe platzen

"Anfang Juni kam unsere Tochter zur Welt!" Mit diesem Satz überraschte eine ehemalige GZSZ-Schauspielerin im Netz. Wie hat sie es nur geschafft, ihre Schwangerschaft und die Geburt geheim zu halten?

Ex-GZSZ-Star ist Mutter geworden

Lange war es still um Nadine Menz. Am 20. Juli postete sie noch ein sexy Bikini-Selfie. Heute wissen wir, dass es nur ein schönes Ablenkungsmanöver war. Denn mit diesen Zeilen haben ihre Fans überhaupt nicht gerechnet: "Heute möchte ich euch sagen, wieso ich mich in letzter Zeit deutlich zurückgezogen habe und werde gleichzeitig auch die schönsten und aufregendsten Neuigkeiten meines Lebens mit euch teilen", schrieb Nadine bei "Instagram". Dann ließ sie die Baby-Bombe platzen:

Anfang Juni kam unsere Tochter zur Welt. Wir haben uns damals bewusst dafür entschieden, die Schwangerschaft privat zu halten, weil es für uns eine neue, aufregende und manchmal auch angsteinflößende Zeit war, die wir als Paar genießen wollten,

kommentierte sie weiter. Ob Nadine damit auf eine problematische Schwangerschaft anspielte, ist nicht klar. Vater der Kleinen ist Fußballer Sascha Bigalke. Mehr ist nicht bekannt, auch der Name des Babys bleibt vorerst geheim.

 

Nadine Menz musste nach der Geburt wieder zu Kräften kommen

Nadine, die bei GZSZ lange die Rolle der Ayla spielte, lässt ihre Fans im Netz wissen, dass sie nach der Geburt ihrer Tochter erst wieder zu Kräften kommen musste. Vor der Geburt habe sie außerdem ihre Bachelorarbeit geschrieben. Wow, eine echte Power-Frau!

Ab jetzt werde ich hier wieder aktiver sein,

so Nadine. Dürfen wir uns auch auf Schnappschüsse ihrer süßen Maus freuen? Eher unwahrscheinlich. Aber wer weiß?!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Isabell Horn: Baby-Name spaltet das Netz

Neu-Papa Felix van Deventer: Steigt er jetzt bei GZSZ aus?

Themen