Ex-"Prince Charming" Nicolas Puschmann: Bittere Beziehungs-Beichte

"Das erste Jahr war wirklich extrem hart"

27.10.2020 11:12 Uhr

Vor über einem Jahr fand Ex-"Prince Charming" Nicolas Puschmann, 29, in der gleichnamigen Dating-Show seine große Liebe in Kandidat Lars Tönsfeuerborn, 30 – bis heute scheinen die beiden eine traumhafte Beziehung miteinander zu führen – das war allerdings nicht immer so!

Ex-"Prince Charming" Nicolas Puschmann: Er durfte nicht zu seinen Gefühlen stehen

Er war der erste Mann, der in der homosexuellen Version von "Der Bachelor" nach der großen Liebe suchte – bei "Prince Charming" verteilte Nicolas Puschmann 2019 die Krawatten und fand im großen Finale den Mann seiner Träume in Lars Tönsfeuerborn. 

Auch in diesem Jahr gibt es eine neue Staffel der VOX-Dating-Show – in der zweiten Runde möchte der 29-jährige Alexander Schäfer sein Herz an einen der Kandidaten verschenken. Nicolas scheint seinem Nachfolger jetzt schon einmal Einblicke in das geben zu wollen, was den Marketing-Manager aus Frankfurt erwarten könnte – und enthüllte dabei pikante Beziehungsdetails mit seinem Freund Lars. 

Im Podcast "Die Johnsons" mit den Influencern Ana und Tim Johnson verriet Nicolas Puschmann jetzt, wie sein Leben während und nach den Dreharbeiten von "Prince Charming" wirklich aussah. Obwohl der 29-Jährige sich schon mit 15 Jahren outete, dufte er nach den Dreharbeiten erneut nicht öffentlich zu seinen Gefühlen stehen: 

Von einem Jahr Beziehung, die wir jetzt fast haben, haben wir ein halbes Jahr Versteckspiel gehabt.

Das könnte dich vielleicht auch interessieren: 

 

Nach Dreharbeiten: "Diese Zeit mussten wir uns schon verstecken"

Der Grund: Die versetzen Ausstrahlungen der Sendung im Internet und im Fernsehen – TVNOW-Zuschauer konnten die Reise von Nicolas und Lars nämlich früher nachverfolgen. Im Oktober 2019 waren die Dreharbeiten zu "Prince Charming" beendet, die letzte Folge ging allerdings erst am 19. Dezember 2019 online: "Diese Zeit mussten wir uns schon verstecken", so Nicolas.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nicolas Puschmann (@nicolaspuschmann) am

Anschließend folgten viele mediale Auftritte des frisch verliebten Paares, bis diese Mitte des Jahres direkt wieder unterbrochen werden mussten: "Dann kam es auf VOX. Das heißt, wir mussten es wieder zurückschrauben, durften uns nirgends zeigen." Bis zum 08. Juni dauerte es, bis Lars und Nicolas endlich voll und ganz in der Öffentlichkeit zu ihrer Liebe und Beziehung stehen durften, obwohl die beiden bereits längst zusammen in einer Wohnung lebten und ihr Leben miteinander teilten – so gut es ging. 

Eine Hürde, die bestimmt nicht jede Beziehung so einfach verkraftet – auch an Nicolas scheint diese Zeit nicht spurlos vorbeigegangen zu sein, wie er abschließend betonte: 

Das erste Jahr war wirklich extrem hart.

Ob Alexander Schäfter seine große Liebe finden wird, erfahren die Zuschauer exklusiv bei TVNOW und immer montags um 22:15 Uhr auf VOX.

Hättest du gedacht, dass Nicolas und Lars so eine harte Zeit hinter sich haben?

%
0
%
0