​Fan-Abzocke? Jetzt sprechen Sarah und Pietro Lombardi!

Exklusiv in OK! rechtfertigt das Paar die hohen Preise für ein Treffen mit ihnen

Viele Fans fühlen sich von Sarah und Pietro Lombardi abgezockt. OK! hakte bei dem Musikerpärchen nach, wie die hohen Ticketpreise zustandekommen.  Für ein Treffen mit Sarah und Pietro Lombardi sind 50 Euro extra fällig.

Wer Sarah, 23, und Pietro Lombardi, 24, live sehen möchte, muss tief in die Tasche greifen: 42,45 Euro kostet eine Konzertkarte, für ein Treffen mit den beiden sind 50 Euro extra fällig. Viele Fans fühlen sich abgezockt. In OK! stellt das Musiker-Pärchen klar:

Sarah und Pietro Lombardi: "Wir haben keinen Einfluss auf den Ticketpreis"

Wir haben wie die meisten Künstler nicht die dazugehörige Portion Zeit, unsere Konzerte selbst zu planen und somit eine reibungslose Organisation zu gewährleisten.

Darum kümmere sich ein Partner – und das bedeutet: „Wir haben insofern keinen Einfluss auf den Ticketpreis.“ Von verbalen Attacken lassen sich die Sänger nicht unterkriegen: „Es gibt manchmal Kritik, und der halten wir beide als Team unglaublich gut stand“, stellen sie klar.

Die ganze Geschichte liest du in der aktuellen Ausgabe von OK! - ab Mittwoch, 3. August, im Handel.