Fans in Sorge: Rihanna bricht auf der Bühne in Tränen aus

RiRi weint während "Anti World Tour" in Dublin

Rihanna, 28, zeigte sich bei ihrem Konzert in Dublin während ihrer "Anti World Tour" von ihrer emotionalen Seite. Nachdem die Sängerin mit Verspätung die Bühne betrat, brach sie plötzlich in Tränen aus - sehr zur Sorge ihrer Fans.

Song unter Tränen

Was ist passiert? Rihanna trat am Dienstagabend, 21. Juni, 30 Minuten verspätet vor das jubelnde Publikum, um ihren ersten Song des Abends, „Love the Way you Lie“, zu performen. Doch direkt nach den ersten Liedzeilen kullerten die Tränen bei RiRi, die um Fassung rang und immer wieder aussetzen musste.

Sorge um Rihanna

Einige Zuschauer filmten den emotionalen Auftritt und fragten sich, warum die Sängerin plötzlich die Fassung verlor. Rihanna meldete sich nach dem Konzert auf Instagram, blieb aber ihren Fans eine Antwort schuldig, bedankte sich jedoch bei ihnen:

Rihanna dankt ihren Fans

Was für ein Abend!!!!! Das war eine sehr emotionale Show für mich! Ich bin so glücklich, dass  ich ein Team wie die ‚Navy’ habe! Ich bin gesegnet!! Egal was ist, ihr holt mich immer da raus!
Ich bin so dankbar, euch alle zu haben.

„Rihanna Navy“ nennen sich eine Gruppe ihrer größten Fans, die immer hinter ihr stehen und sie unterstützen. Ob es jedoch der Song war, der RiRi zu Tränen rührte, oder vielleicht doch eine Liebesangelegenheit, bleibt ihr Geheimnis.

 

Rihanna crying @badgalriri #rihannaantiworldtour #antiworldtour #rihanna

Ein von Stanley Piana Vieira (@stanleyvieira) gepostetes Video am

 

 

@badgalriri the best show of my life. #rihannaantiworldtour #antiworldtour

Ein von Stanley Piana Vieira (@stanleyvieira) gepostetes Video am