Fans sind in großer Sorge: Sam Smith wird immer dünner!

Der talentierte Sänger ist so mager, wie noch nie

Wenn Menschen den Mut und die Kraft aufbringen, überflüssigen Pfunden den Kampf anzusagen, ist das nur bewundernswert. Doch was, wenn das Ganze viel zu krasse Züge annimmt und die Diät zum wahren Albtraum wird? Sam Smith, 23, ist seit seinem Abnehmplan bis heute radikal erschlankt, doch wie dünn ist zu dünn?

Radikal-Diät

Seit letztem Jahr ist Radikal-Diät bei Sam Smith angesagt. Der talentierte Sänger hatte schon früh mit Gewichtsprobleme zu kämpfen, auch am Anfang seiner Karriere begleiteten ihn die Pfunde wie die treuesten Freunde.

Erfolgreich war der Brite trotzdem - und wie! Award nach Award wurde abgeräumt, sogar den "James Bond"-Titelsong durfte Sam singen. Wow!

Dann allerdings wurde ihm der Körperumfang eindeutig zu viel, in Interviews verriet Smith damals, dass er lange ganz und gar süchtig nach Essen war:

Wenn ich gegessen habe, fühlte ich mich besser. Auch wenn ich einsam war, musste ich essen.

 

Doch seitdem ist wirklich viel passiert. Sam hat nicht nur abgenommen, er ist gar mittlerweile total abgemagert. Auf einem aktuellen Foto, das Sam via Instagram bereitstellte, ist das ganze Ausmaß deutlich zu erkennen.

Der Künstler steht relativ teilnahmslos herum, schaut traurig in die Kamera und dieser Anblick lässt besonders die zahlreichen Fans aufschrecken: Bist du's, Sam?

Ist das krank?

Die Arme sind drahtig, das Gesicht eingefallen - über die schmale Statur legen sich viel zu große Klamotten. Auweia! Die Kommentare unter dem Schnappschuss sind größtenteils eindeutig:

Du bist viel zu dünn! Du siehst langsam magersüchtig aus.

Das ist krank!

Ich hab' dich gar nicht erkannt. Du sieht komplett anders aus!

Er sieht so aus, als habe er eine Hälfte einfach weggelassen. Bitte, steht ihm jemand bei?!

 

Andere Anhänger allerdings finden den erschlankten Sam gar nicht mal so schlecht und beglückwünschen ihn für seine neue Figur ... Hauptsache gesund!
 

Ist Sam zu dünn?

%
0
%
0
%
0