Fieser Diss: Kylie & Kendall Jenner mit Eiern beworfen

Die "Keeping Up With The Kardashians"-Töchter besuchten eine Mall in Sydney

Kendall und Kylie Jenner wurden auf ihrer Promo-Tour in Sydney mit Eiern beworfen. Die Jenner-Schwestern sind auf Tour, um ihre Modelinie für Topshop zu präsentieren. Doch Kylie und Kendall Jenner lassen sich nicht unterkriegen.

Dass der Kardashian- und Jenner-Clan nicht immer auf Begeisterung stößt, dürfte bekannt sein. Doch Kylie, 18, und Kendall Jenner, 20, die Nesthäkchen der Familie, mussten jetzt jedoch auf direktem Wege erfahren, dass nicht alle Fans von ihnen sind. Denn Erfolg macht bekanntlich Neider. Bei einem Auftritt der beiden in einer australischen Mall warf eine junge Frau mit Eiern nach ihnen.

Was für eine kindische Aktion. Hunderte Fans freuten sich, ihre Idole aus nächster Nähe zu erleben, als sie sich in einer Mall in Sydney versammelten. Kylie und Kendall Jenner machten während ihrer Promotion-Tour in der australischen Großstadt Halt, um ihren Fans down under ihre neue Modelinie für Topshop vorzustellen.

Mit Eiern beworfen

Eine 30-Jährige Frau, die anscheinend nicht allzu angetan ist von dem Erfolg der Jenner-Schwestern, begann, mit Eiern nach Kylie und Kendall zu werfen. Dabei stellte sie sich allerdings nicht sehr geschickt an und traf weder Kendall noch Kylie, sondern einige Fans und die Bühne der Stars.

Neiderin festgenommen

Kylie Jenner und ihre Schwester retteten sich vor der Eier-Attacke, doch das Promo-Event geriet ins Chaos. Die Polizei konnte die Unruhestifterin jedoch sicherstellen und verhaftete sie wegen beleidigendem Verhalten. Die Neiderin war scheinbar so außer sich, dass sie während einer Festnahme einen der Beamten anspuckte und so noch zusätzlich wegen tätlicher Beleidigung verwarnt wird.

Kylie und Kendall Jenner lassen sich von solchen Aktionen jedoch mit Sicherheit nicht aus dem Konzept bringen und freuen sich umso mehr über die Unterstützung ihrer Fans.