Fiona Erdmann: Baby-Sensation!

Das Model wird zum ersten Mal Mama

Für Fiona Erdmann, 31, geht es endlich bergauf: Die Ex-GNTM-Kandidatin ist schwanger. In Dubai hat sich das Model ein neues Leben aufgebaut und scheint wieder nach vorne blicken zu können.

Fiona Erdmann ist schwanger: "Ich denke viel an Mama"

Nach mehreren Schicksalsschlägen stellen die Baby-News von Fiona Erdmann einen wahren Lichtblick dar. Das Model hat gegenüber "Bunte" preisgegeben, dass sie schwanger sei. Viel hat die Naturschönheit nicht über ihre Schwangerschaft erzählen wollen, doch eine Widmung an ihre geliebte Mutter Luzie (†56) machte die frohe Botschaft zu etwas ganz Besonderem.

Ich konzentriere mich jetzt auf unser Baby. Das ist das größte Geschenk. Und ich denke viel an meine Mama. Ich werde es genauso machen wie sie – mein Kind mit viel Liebe überhäufen,

erklärte Fiona. Dass die TV-Beauty dieses Glück nicht mit ihrer Mama teilen kann, wird sie offenbar noch lange belasten. Zu gern hätte sie sicherlich ihr Kind mit dessen Oma aufwachsen sehen wollen. Luzie Erdmann verstarb im Januar 2016 an einer Nervenkrankheit. Aus dem schweren Weg durch die Trauer machte Fiona nie ein Geheimnis. Immer wieder sprach sie öffentlich darüber, wie unvorstellbar der Verlust schmerzt.

Mehr zu Fiona Erdmann:

Ihr neues Leben in Dubai: Folgt nun die Hochzeit?

Umso mehr dürfen wir uns also jetzt mit der Ex-GNTM-Kandidatin freuen. Nachdem die 31-Jährige im Juli 2017 ihren Ehemann Mohamed bei einem Verkehrsunfall verlor, hat sie in Freund Mohammed, genannt "Moe", doch noch den Mann fürs Leben gefunden. Der 29-Jährige ist selbst Model und lernte die Fernsehdarstellerin vor drei Jahren kennen. Während der Trauerverarbeitung muss er Fiona eine große Stütze gewesen sein. 

Im Interview verriet die gebürtige Saarländerin, die vor wenigen Jahren nach Dubai ausgewandert ist, dass es sich um ein absolutes Wunschkind handle. Im September soll es so weit sein: Dann dürfe Fiona ihr Baby endlich in den Armen halten. Lange soll es nicht mehr dauern, dann wolle sie ihrem Moe auch das Jawort geben.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Fiona Erdmann (CEO) (@fionaerdmann) am

 

Kannst du dir Fiona als Mami vorstellen?

%
0
%
0