Fomel-1-Star Nico Rosberg wird zum zweiten Mal Vater!

Der Rennfahrer und Ehefrau Vivian erwarten das zweite gemeinsame Kind

Nico Rosberg, 31, und Ehefrau Vivian, 31, haben besonders schöne Nachrichten zu verkünden. Das Paar erwartet das zweite gemeinsame Kind! Gemeinsam bekamen sie bereits Tochter Alaïa, 1. Der Zeitpunkt ist besonders passend für eine wachsende Familie, denn Nico Rosberg verkündete gerade erst seinen Rücktritt, nachdem er im Dezember erfolgreich Formel-1-Weltmeister wurde.

Gerade erst hängte Nico Rosberg seine Formel-1-Karriere an den Nagel. Auch wenn die Enttäuschung der Fans groß war, die Freude bei im ist aktuell größer, denn er wird zum zweiten Mal Vater – der Zeitpunkt für den anstehenden Familienzuwachs könnte nicht besser sein. Das Paar bekam gemeinsam bereits Töchterchen Alaïa, die ist gerade 21 Monate alt und wird schon eine große Schwester! Das süße Geheimnis teilte das Ehepaar in einem Gespräch mit der "Bild am Sonntag" mit, dabei wird auch klar: Die Schwangerschaft ist nicht mehr so ganz frisch, auf den Bildern der Zeitung sieht man den wachsenden Babybauch der werdenden Mutter.

Karriereende für die wachsende Familie

Erst 2016 beendet Nico Rosberg seine Karriere, einer der Gründe dafür war seine Familie, die weiter wachsen soll, wie er berichtete. Jetzt hat der Formel-1-Star endlich mehr Zeit für seine Familie: "Es ist ein sehr schöner Zeitpunkt, da wir durch mein Karriereende mehr Zeit zusammen haben werden als Familie. Zwei Kinder zu haben wird total spannend. Ich freue mich, dass ich Vivian dabei unterstützen kann." Mit der süßen Aussage des Vaters wird deutlich, wie sehr er in seiner Vaterrolle aufgeht.

Eine echte Sandkastenliebe

Nico Rosberg und Vivan kennen sich bereits aus Kindheitstagen, die beiden spielten schon im Alter von drei Jahren miteinander. Nachdem sie sich aus den Augen verloren, trafen sie sich mit süßen achtzehn Jahren wieder und wurden ein Paar. Vivian selbst studierte Architektur und besitzt eine eigene Eisdiele, um Nico den Rücken stärken zu können, nahm sie sich aus ihrem Geschäft ein wenig zurück. Jetzt kann sie sich aber auf die Hilfe ihres Mannes bei der Erziehung ihrer Kinder verlassen.