Frauke Ludowig: Urlaubs-Drama

"Man fühlt sich einfach verletzt!" - Fällt die TV-Sendung der Moderatorin ins Wasser?

So hat sich das Frauke Ludowig, 55, sicherlich nicht vorgestellt. Die Moderatorin wurde nach ihren Dreharbeiten in Portugal ausgeraubt. Doch wie schafft es die Niedersächsin jetzt noch pünktlich zu ihrer Live-Sendung am morgigen Abend (7. Juni)?

RTL-Moderatorin fällt auf miesen Trickdieb rein

Frauke Ludowig wollte nach einem anstrengenden Drehtrag in Portugal noch die letzten Sonnenstrahlen des Tages genießen - doch dann kam alles anders. Die RTL-Moderatorin verabredete sich laut "RTL.de" mit dem Rest ihrer Crew zum Abendessen. Im Restaurant soll sie ihre Handtasche bewusst zwischen zwei besetzten Stühlen platziert haben. Was das Fernseh-Gesicht jedoch nicht geahnt habe, war, dass sich hinter ihrem Rücken ein Fremder an einen Tisch gesetzt habe und so unentdeckt das Portemonnaie der Blondine stehlen konnte. Nicht einmal ein Reißverschluss habe den Täter aufhalten können. 

Frauke soll zunächst keinen Verdacht geschöpft haben. Erst als sie die Rechnung für den Tisch bezahlen wolle, sei ihr aufgefallen, dass sich ihr Geldbeutel nicht in ihrer Tasche befinde. Vorerst habe die 55-Jährige vermutet, dass sie ihr Portemonnaie einfach im Hotel-Zimmer vergessen habe. Später habe sich herausgestellt, dass auch dort weit und breit keine Spur davon zu finden sei. Auf ihrem "Instagram"-Profil berichtete Frauke ihren Followern persönlich von dem Vorfall. 

"Exclusiv Spezial" ohne Frauke Ludowig?

Der nächste Schritt sei also die Sperrung sämtlicher Konten gewesen. Daraufhin soll Frauke zudem erfahren haben, dass der Dieb sogar schon versucht habe, Geld abzuheben. Glücklicherweise sei er dabei erfolgslos gewesen. Als wäre die Moderatorin nicht schon gestresst genug, soll sie heute (6. Juni) den ganzen Tag im deutschen Konsulat in Porto verbracht haben. Denn: Auch die Ausweisdokumente der gebürtigen Niedersächsin, die sie zur Ausreise benötige, scheint ihr der Täter geklaut zu haben. "RTL.de" zufolge soll ihr anschließend eine vorläufige Ausreisegenehmigung erteilt worden sein.

Doch ob die Wahl-Kölnerin es wirklich noch rechtzeitig zur morgigen Live-Sendung von "Exclusiv" schaffen wird, sei aktuell unklar. Im Notfall moderiere Comedian und Ex-"Let's Dance"-Kandidat Oliver Pocher die Show alleine. Die Sendung werde wie gewohnt direkt nach dem Halbfinale der Tanz-Show aufgezeichnet.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Sila Sahin: Hat DIESE Lady jetzt das Babygeschlecht verraten?

Frauke Ludowig: „Mein Privatleben findet abseits der Showbühne statt.“