Freund und Ehemann? Khloé Kardashian über ihren Beziehungsstatus

Bleibt James Harden nach Noch-Ehemann Lamar Odoms Unfall ihr Freund?

Khloé Kardashian liebt Lamar Odom, es sieht aber nicht nach einem Beziehungs-Comeback aus. James Harden bleibt vorerst der Mann an Khloé Kardashians Seite. James Harden hat Verständnis für Khloé Kardashians schwierige Situation.

Das Chaos im Leben von Khloé Kardashian, 31, kann man sich momentan kaum ausmalen, besonders da ihre Gefühlswelt sicher ebenso durcheinander geraten ist wie ihr Terminplan. Seitdem ihr Noch-Ehemann Lamar Odom nach einer Sex- und Drogen-Orgie im Krankenhaus liegt, ist Khloé an seiner Seite. Was ist also mit ihrem Freund James Harden? Im Interview mit Ellen DeGeneres klärt Khloé auf.

Der Besuch in der „The Ellen Show“ von Ellen DeGeneres war eigentlich aus Promotion-Gründen für Khloé Kardashians Buch gedacht, doch aufgrund der jüngsten Ereignisse drehte sich das Interview vor allem um Lamar Odom und Khloés Beziehungsstatus. Denn natürlich wollte Ellen von der Kardashian-Schwester wissen, wie es um ihren Noch-Ehemann steht. Erstaunlich offen erzählte Khloé von den Fortschritten Lamars.

Lamar macht Fortschritte

Er lerne wieder, zu sprechen, zu laufen und selbst zu essen. Doch Khloé Kardashian ist nicht sicher, ob Lamar sich erinnert, wieso er im Krankenhaus gelandet ist. Sie würden ihm sagen, er habe eine Verletzung am Hirn gehabt, doch nicht, wodurch, damit er keine Rückschritte mache. Doch Lamar frage auch nicht großartig nach.

Tatsächlich habe sie den Scheidungsprozess vorerst gestoppt. „Ich bin da, helfe ihm und ich liebe ihn und ich habe ihn immer geliebt. Das wird sich nie ändern und ich finde einfach, es wäre sehr unsensibel, jetzt die Scheidung vorwärts zu treiben“, erklärt Khloé.

"Ich habe einen großartigen Freund"

Gott sei Dank habe ich eine fantastische Familie, die mich liebt und die ihn ebenso liebt. Sie unterstützen mich so sehr und ich habe einen großartigen Freund, der sehr verständnisvoll ist,

bestätigt Khloé also, dass sie und James Harden weiterhin ein Paar sind. Vor wenigen Tagen sah man die beiden bereits in einem Club in Hollywood. Zum ersten Mal seit dem Unfall von Lamar gingen die beiden also miteinander aus. Nachdem der tragische Vorfall Khloé dazu brachte, ihre Beziehung mit James zunächst auf Eis zu legen, scheint die Pause tatsächlich beendet.

Das Verständnis, dass James Harden ihr in dieser schwierigen Situation entgegen bringt, ist sehr lobenswert. „Es ist definitiv eine sehr einzigartige Situation, kann man sagen. Er versteht das. Ich meine wir müssen sehr viel kommunizieren. Und er ist sehr unterstützend und großartig“, erklärt Khloé. Sie scherzt sogar darüber, ein „Polygamist“ zu sein, da sie sowohl einen Freund als auch einen Ehemann habe.